Zynismus ist das Wesen der Politik

DC4300 Digital Camera

© Rolf Hannes

Ein Kennzeichen des heutigen Zynismus, vor allem des politischen Zynismus, ist die Vernachlässigung, ja Leugnung der Wahrheit zugunsten des Macht- und Profitstrebens. Es ist die Schamlosigkeit, die sich mit Biederkeit bekleidet.

Man wirft Putin Zynismus vor. Weil er die Krim nach Rußland zurückgeholt hat. Man wirft Putin Zynismus vor, weil er den russischsprachigen und russischstämmigen Bewohnern im Osten der Ukraine nicht Einhalt gebietet, sich von Kiew für unabhängig zu erklären. Und nun kommt das Großereignis des Absturzes eines malaysischen Flugzeugs dazu. Jetzt sei das Maß voll, ruft der Westen.

Wer bestimmt die Maße, wer bestimmt die Verbrechen?

Wie zynisch handeln die USA, die sich weltweit so ziemlich alles unter den Nagel reißen wollen? Wie zynisch morden ihre Drohnen ohne alle völkerrechtliche Vernunft tausende Menschen? Wo bleibt der Aufschrei westlicher Regierungen? Wo bleibt der Aufschrei der deutschen Regierung angesichts des völkerrechtswidrigen Mordens der Israeli in Palästina?

Zynismus ist das Herz der Politik, die Lüge die Voraussetzung dazu. All die kleinen, mittleren und großen Zuträger sind mit ihr beschäftigt. Sie geben sich den Anschein, moralische Werte zu vertreten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Zynismus ist das Wesen der Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.