Zum Beispiel: Die Alternativlosigkeit

Nichts fürchten unsre regierenden Parteien mehr als eine Meinung, die sich außerhalb ihrer Parteilinie äußert und diese mit fundierten Argumenten bloßzustellen wagt. Ein ganzes Heer von Reklameexperten, Reden- und Zeitungsschreibern in allen verfügbaren Redaktionen, ob im Rundfunk oder der Presse wird dann instrumentalisiert, damit sie dagegenhalten. Und da diese Meinungsmacher abhängig sind in vielfacher Weise, bis hin zum Verlust ihrer Anstellung, sind sie die braven Erfüllungsgehilfen der Regierenden.

Was sind denn nun in Deutschland die beliebtesten Aufreger für unsre bräsige Merkel nebst Anhang? Einmal ist es die AfD. Obwohl sich aus ihr ein wesentlicher Teil abspaltete, nämlich die ALFA. War schon der Titel Alternative für Deutschland eine Zumutung für eine Kanzlerin, die dauernd ihre Entscheidungen für alternativlos hinstellte, so konnte sie sich auch nicht erfreuen an einer Allianz für Fortschritt und Aufbruch. Denn im bräsigen Brei unsrer Kanzlerin kommen die Worte Fortschritt und Aufbruch sehr schlecht weg.

Zum Beispiel - die Alternativlosigkeit

Pegida-Demo 2015 in Dresden © Kalispera Dell

Dann gibt es noch das Übel der Pegida. Darin äußert sich der Unmut konfuser und manchmal sehr ungebildeter Bürger, die um ihre und Deutschlands Zukunft besorgt sind. Sie sehen sich um, und was sie sehen, erregt ihr Mißfallen, und das oft rechtens. Aber dann schleicht sich ein aalglatter Reporter an den Rand einer solchen Pegida-Demonstration und stellt an jemanden, der dort mittrottet die bösartige Frage, was denn sein ganzes Demonstrieren solle.

Der Angesprochene ist überrumpelt, und in seiner Verwirrung wittert er Feindseligkeit, und da er keine wohlgesetzte Erklärung parat hat, sagt er (oder schreit er): Ach leck mich am Arsch, du berichtest doch bloß für die Lügenpresse.

Diese Pegida-Leutchen sind oft von der übelsten Sorte, aber oftmals auch nicht. Und sie einfach nur als Chaoten, Faschisten und Islamfresser darzustellen wird vielen darunter nicht gerecht. Genauso gut könnte man die Gegendemonstranten Chaoten, Deutschlandfresser und Multikultischwätzer nennen.

Eins ist klar: vieles, was nicht regierungsopportun ist, wird verunglimpft, und das wird sich rächen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.