Wirrwahr

Zeichnung: Rolf Hannes

Um noch ein wenig durch den Regen laufen zu können, eine Haltestelle zu früh ausgestiegen, bin ich diesem Fürsprecher begegnet. In lautem Wirrwahr hat er eingeredet auf sich selber, seiner sturen Richtungslosigkeit gingen alle aus dem Weg. Vorbei an der Raumschiffwerft einer Kirche, den Drachenbauten der Banken entlang, bin ich ihm vier Querstraßen im Karree gefolgt. Fuchtelnd hat er etwas Gesagtes vor sich her gescheucht, das er der Menschheit entgegnet haben soll, vor Verjährtheiten einmal. An das er sich so aber nicht mehr erinnert. Und zudem, vom damaligen Damals, ganz anders gemeint gewesen war sein muß.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.