Von Monstern und Wunderkammern 9

Wundern und Staunen: Skandal in der Wunderkammer!

 Klag 9. bild

Der optisch gehandicapte Kampfkünstler, genannt: Der Blinde Samurai, besucht endlich mal die Wunderkammer seiner alten Künstlerfreunde. Dabei macht er bei der Betastung der Paradeexponate – den versteinerten Römerköpfen – eine Entdeckung:

* In etwa: „Was soll`n das!? Die sind ja aus Plastik und auch noch aus China!“

Wir bemerken: Die Wunderkammer ist also doch ein ernsthafter Ort des Staunens. Siehe im Hintergrund: Der Laie wundert sich, und der Fachmann staunt über die Frechheit dieses fiesen Ausländers.

Fortsetzung folgt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.