Unsre Sprache verlottert

Diese Ausdrücke schnappte ich auf während einer halben Stunde Fernseh-Übertragung eines Tennisspiels:

nicht zu toppen statt nicht zu überbieten
touchiert das Netz statt streift das Netz
fighten statt kämpfen
errors statt Fehler
unforced errors statt unnötige Fehler
slice statt Schnitt
retournieren statt zurückspielen
event statt Ereignis
return statt Rückgabe
relaxen statt entspannen
service statt Aufschlag
game statt Spiel
highlight statt Höhepunkt
news statt Neues usw. usw.

Welch grausame Verstümmelung und Verhunzung, nur um sich modern zu gebärden. Noch schlimmer geht es beim Kochen und in Gaststätten zu.

Ein Gericht kann nicht mehr mit einer Soße (dieses Wort hat Goethe schon so geschrieben), ein Salat nicht mit einer Tunke aufgetischt werden, es muß an Dressing bereitet werden.

Unssre Sprache verlottert

Ein Highlight mit an Dressing

Wie wohltuend fand ich eine Bemerkung von Marcel Reich-Ranicki. Er sagte: Wenn ich schreibe, habe ich immer ein Fremdwörterbuch in der Nähe. Nicht um Fremdwörter zu benutzen, sondern um sie zu vermeiden. Zur neuen Rechtschreibung sagte er, sie sei rundum eine Schande und Katastrophe. Da pflichte ich ihm voll und ganz bei.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.