unabhängigkeitstempel Folge 3

23.04.2017
das wars. heute wurde ich zum grupenmanager bestellt. ich erinnere mich an: nicht teamfähig, unkooperativ, störend für das klima im team und abfindung. außerdem soll ich meinen rechner für private mails genutzt haben. digitale flachschädel. wahrscheinlich hat mich der stinkende dicke links neben mir denunziert. dabei surft der täglich auf datingseiten. attraktive blondine sucht langweiligen fettsack mit neurodermitis. kennwort: alles ist möglich. das system begreift langsam, dass ich ein
ernstzunehmender gegner geworden bin. ich muss abtauchen.

nachts im spätkauf. an der kasse steht ein insichversteckter, legt drei flachmänner auf die ladentheke, durchsucht hektisch seine taschen nach münzgeld, wirft eine handvoll neben die kasse und zählt mit zittrigen fingern den passenden betrag ab. klirrend fallen die flaschen in seine umhängetasche. er dreht sich mechanisch zur tür, krächzt: schönen abend. ist weg.


Aquarell: Rolf Hannes

die anweisungen bekam marlow in seiner wohnung. der alkohol ist alle. hol neuen. verhalt dich unauffällig. vergiss nicht, in welcher tasche dein geld ist. schau niemanden an. verabschiede dich, und komm schnell zurück, dein sofa.

07.11.2017
die gravitation gewinnt am ende immer. heute morgen habe ich mal wieder in den spiegel gesehen. die haut unter meinen augen schlabbert, meine nase bewegt sich unaufhaltsam auf meine unterlippe zu, meine ohren werden immer länger. das bindegewebe erschlafft und sackt in meine füße, die immer dicker werden. alles fällt, und der boden entfernt sich immer weiter nach unten. vielleicht gibt es china überhaupt nicht. Ich kenne es nur aus reportagen und fernsehnachrichten. ich war nie da. Warum glotzt mich das auge rechts unten am bilschirmrand dauernd an?

Fortsetzung folgt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.