Schlagwort-Archive: Scherz und Satire

tag 25

irgendwie muß ich aus dem Tritt gekommen sein offenes gespräch mit dem neurologen … abtasten mit gel (nennt sich medizinisch ultraschall … dachte zuerst, dass ein ultra von borussia mönchengladbach oder von eisern union mir ins ohr brüllt und ab … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Lisa und die Literatur – Eine Satire

Mit einem Ruck fuhr Lisa aus dem Schlaf hoch. Sie lauschte in die Stille, und obwohl sie nicht hätte sagen können, was sie geweckt hatte, brach ihr plötzlich der Schweiß aus. „ Lisa?“ Die Stimme ließ sie herumfahren. Im Dämmerlicht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Die Misere der Studenten

Benjamin von Stuckrad-Barre: Deutsches Theater Collage: Marianne Mairhofer Es ist Jahre her, ich kannte B. v. St.- B. nur flüchtig aus dem Fernsehn. Er hatte gerade eins seiner ersten Bücher veröffentlicht, Deutsches Theater, und er wollte es einem studentischen Publikum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Zerrspiegel

Zeichnung: Rolf Hannes Wir alle kennen seit unsren Kindertagen auf Jahrmärkten und Kirmessen Spiegel, die uns verzerrten, in die Länge, in die Breite, in die Diagonale, oder nur unsre obere oder untere Hälfte ins Aberwitzigste veränderten. Zusätzlich irrten wir zwischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Der Grasfloh, die Libelle und die Wasseramsel

© R. H. Es war einmal ein Grasfloh, der wollte hoch hinaus. Es fiel ihm aber gar nichts ein wie er das anstellen sollte. Da kam eine Libelle vorbei und setzte sich auf einen Halm, gerade in die Nähe des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Es war einmal

© R.H. Es war einmal ein Einmaleins, das konnte sich nicht zählen. Es wußte von den Zahlen keins, wollt sich damit nicht quälen. Da kam ein Abc vorbei und fragte was das soll. Ach nichts, es ist mir einerlei, davon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Ein Knopf

© R.H. Es war einmal ein Hosenknopf, dem gefiel sein Los wenig, er träumte von einer Jacke. Da er ein Hosenknopf an einer Männerhose war, erträumte er sich eine Stellung an einer Frauenjacke, am liebsten wäre er ja zu einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Verzweifeln

Zeichnung: Rolf Hannes   Verzweifeln Sie ruhig. aber zweifeln Sie nicht. Jan Josef Liefers

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Letzter April

Klecksbildchen: Rolf Hannes  

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Weil ich kein Maler bin

Zeichnung Des Malers Lieblingsspeise: Rolf Hannes Malen Sie mir bitte eine Kaffeebohne, weil Sie ein Maler sind. Wenn Sie wollen, können es auch Studien sein. Das dürfen Sie entscheiden. Wenn es möglich ist, mahlen Sie die Kaffeebohne nicht maschinell; möglichst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar