Schlagwort-Archive: Scherz und Satire

Ernährungswahn

Aus einem Skizzenbuch: Rolf Hannes Zum Beispiel Chlorogensäure: Das ist ein Naturstoff, der vor allem in Kaffee-Bohnen vorkommt. Toll an dem Stoff ist, dass er erstens ein Fett-Verbrenner ist, zweitens Diabetes bekämpfen kann und drittens für den programmierten Zelltod von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Gelassen

Zeichnung: Rolf Hannes Gelassen über der aufgewühlten Menge schwebend, eine Leninstatue in der Horizontalen, die, ließe man sie so hängen an den Drahtseilen in der Luft, das Denkmal eines Denkmals wäre.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Das Spiel mit dem Geist

Zeichnung: Rolf Hannes Es gibt den Kellergeist, ein etwas minderer Verwandter des Hausgeists, den Zeitgeist, ein flüchtiger Geselle, der tausend Namen und Kleider trägt und dennoch in seiner tausendfältigen Verkleidung noch in keinem Fotostudio sein Porträt hinterlassen hat, ich meine, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Zerrspiegel

Zeichnung: Rolf Hannes Wir alle kennen seit unsren Kindertagen auf Jahrmärkten und Kirmessen die Spiegel, die uns verzerrten, in die Länge, in die Breite, in die Diagonale, oder nur unsre obere oder untere Hälfte ins Aberwitzigste veränderten. Zusätzlich irrten wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Die Olive

Zeichnung: Rolf Hannes Man sollte schon meinen, was man meint, meinte die Olive zu ihrem Kern. Der Kern sagte, Unsinn, so ein hirnverfickter Unsinn. Die Olive sagte, was weißt du denn schon, du bist ja bloß ein Stein. Er antwortete: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Geschenke, subjektiv genommen

Zeichnung: Rolf Hannes Geschenke, subjektiv genommen, sind nicht in jedem Fall willkommen. Sie haben oft die Eigenschaft, daß sich die ganze Leidenschaft, die man für dies und das verschwendet, sich nur noch jenem Ding zuwendet. So ging’s Hans-Hugo, ohne Zweifel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Der Perfektionist

Zeichnung: Rolf Hannes Schulze ist Perfektionist, weil das so am besten ist. Lieber würd’ er sich erschießen, als das Mittelmaß genießen. Doch wie setzt man sich den Schuss so perfekt, das danach auch Schluss ist mit allem – und trotzdem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Für Christian Morgenstern

© R. H. Es war ein Knie das duckte sich dann stand es auf und buckte sich Es war ein Bein das fußte sich in eine Hand die wußte sich Es war ne Hand die beinte schwer mit einem Zeh … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Ich will dich nicht erschlagen

Zeichnung: Rolf Hannes Ich will Dich nicht er­schla­gen, Dich lie­ber hän­gen sehn. An vie­len, vie­len Ta­gen – Was wär das Le­ben schön! Ich will Dich nicht erste­chen, Dich lie­ber zap­peln sehn. Auf dass die Wir­bel bre­chen, nur so­weit will ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Heucheln ist so herrlich schön.

Zeichnung: Rolf Hannes Ich bin ein Heuchler vor dem Herrn, und ich gesteh’: Ich heuchle gern. Denn nur wer heuchelt, wird geliebt in diesem Land. Ich heuchle oft von früh bis spät, weil Heucheln doch so einfach geht. Wie herrlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar