Schlagwort-Archive: Reisen

Morgenlandreise 86

Erlebe einen wundervollen Tag in meinem Raumhaus, wortwörtlich: ein Tag voller Wunder. In den fünf Nischen brennen jeweils eine Kerze, ich könnte auch zwei Kerzen hineinstellen, aber eine erfüllt ganz das, was ich will: eine Lichtflamme, ein Lichtauge auf dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Morgenlandreise 85

Unter den Palmen, einige Schritte von Bobby’s Cai Shop entfernt, findet heute am Sonntag ein Markt statt. Bauern und Gärtner bieten ihre Ware feil. Einige der ausgelegten Früchte hab ich noch nie gesehn, noch weiß ich ihre Namen, noch wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Morgenlandreise 84

Mein eigentliches Interesse seit Tagen gilt einem Stallgebäude, das etwas abseits steht vom Bauernhaus. Es ist ein schlichter ebenerdiger Bau, riedgedeckt, weiß gestrichen im Gegensatz zum Bauernhaus. Fenster scheint er nicht zu haben. Bobby sagte, manchmal werde das Haus vermietet, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Morgenlandreise 83

Immer noch sitz ich in Bobby´s Cay Shop. Wenn ich mich vom Meer abwende, ihm den Rücken zukehre, liegt linkerhand Krishnas Poonum Guest House, für mich unsichtbar hinter Büschen und Sträuchern, rechterhand leuchten gelbe Wände eines Bauernhofs herüber. Ich liebe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Morgenlandreise 82

Bobby brutzelt einfache, wohlschmeckende Gerichte auf einem Gaskocher, zu jeder Tageszeit, wann immer du willst. Wenn du um drei Uhr nachmittags zu ihr kommst, mit einem Fisch, den du von einem Fischer am Strand gekauft oder auch geschenkt bekommen hast, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Morgenlandreise 81

Anjuna Beach Gestern traf ich am Strand Wolf Seidenberg wieder. In Pakistan hatten wir einige Tage lang eine gemeinsame Strecke vor uns. Silvester verbrachten wir in Quetta, in einem bis auf zwei Bettgestelle völlig leeren Zimmer einer merkwürdig heruntergekommenen Herberge. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Morgenlandreise 80

Markt in Mapusa Die christliche Invasion, so anmaßend sie viele Kunstwerke Indiens zerstörte und die Bevölkerung knechtete, hat eins für sich: In Goa herrscht nirgendwo diese niederdrückende Armut wie im übrigen Indien, alles wirkt sauberer, arbeitsamer, ausgeglichener. Bauten aus den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Morgenlandreise 79

Der winzige Speiseraum hat eine große Fensteröffnung, allerdings ohne Fensterrahmen und Glasscheiben, statt dessen gibt es ein Gitter aus glatten Längsstäben. Nichts gibt es in Krishnas Poonum Guest House, das überflüssig wäre, nichts, was der Mensch wirklich braucht, wird vermißt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Morgenlandreise 78

Unterwegs in Goa Krishnas Poonum Guest House ist keine Herberge, kein Restaurant, kein Laden, aber von all dem etwas. Du kannst dort übernachten, essen, Kerzen kaufen. Hinter dem Haus, auf einer kleinen Rasenfläche, ist das Brausebad. Auf einem übermannshohen Holzgestell … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Es lebe der Aphorismus!

Der 22. von 352 Zeichnung Wo ist P?: Rolf Hannes Heute erreicht uns eine Kondolenzkarte aus einer weit entfernten Galaxie.  Für den Absender dieser Kondolenzkarte kam das Licht unserer Sonne so spät bei ihm an, dass er beim Messen der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar