Schlagwort-Archive: Emanzipation

Manchmal schweige ich.

Manchmal schweige ich. Manchmal macht mir die Angst vor Ablehnung einen Strich durch die Rechnung, und ich verleugne mich. Manchmal will ich auch Augenbinden tragen, blind leeren Staatsversprechen hinterherjagen: „Wir lassen doch nur Fachkräfte und Schutzsuchende rein.“ So ignorant wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kinderglück Folge 2

Und wenn es im Sommer regnete, saß ich stundenlang vor dem gekippten Fenster in meinem Zimmer und beobachtete zwei Regentropfen auf ihrem rasanten Weg die Scheibe hinab. Das Einzige, was mir dann durch meinen Kopf ging, war, welcher Regentropfen von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kinderglück

Als ich sechs war, ging der Sommer irgendwo zwischen Nachbars Garten und dem Sonnenblumenfeld hinterm Elternhaus verloren. Ich weiß noch wie ich jeden Tag durchs Dorf wanderte, Baumhäuser baute, kleine Tiere beobachtete und geheime Orte entdeckte. Der Sommer dauerte eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Das Fenster

Lithografie und Zeichnung Das Fenster: Rolf Hannes Sie würde gehen. Das wusste sie schon, als sie die Einladung im Briefkasten fand.Nichts Großartiges. Nichtmall eine Klappkarte. Eher ein fliegendes Blatt, das sich in seinem gelben Kleid dem Auge aufzwingt. Doch für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

defekt

Zeichnung: Rolf Hannes auf eis lagern die kleinen knochen, doch KÄLTE wäre schon ein wort zu viel, ein wort zu groß. sie sprechen davon (auch empört). dabei leugnen sie ihr eigenes zittern, und wie sie die eigenen drücken. alles im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nett

Ja, sie sind nett. Sie haben so ein unbeschwertes Gemüt. Und sie haben mir schon viel geschenkt. Ich genieße die Stunden mit ihnen. Bin ich allein zuhause, sehne ich mich oft nach ihnen. Ich freue mich auf das Wiedersehen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Dankbarkeit

Dankbarkeit, versicherte mir neulich meine Ärztin, sei das beste Mittel gegen Vergeßlichkeit. Dankbarkeit würde mein Gehirn entspannen und dafür sorgen, mir künftig wieder Namen, Geburtstage und Aufträge merken zu können. So ein Blödsinn, sagte ich mir, als ich die Praxis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Was ist Idealismus?

Bin halt ein Idealist. Ich bin es. Und das ist evident. Das ist keine Einstellung, keine Haltung, sondern ein Sein. Daran kann ich nichts ändern. So wenig wie an meiner Augenfarbe, meiner Körpergröße, meinem Fettverteilungsmuster. Was ich machen kann? Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Freundschaften….

Zeichnung: Rolf Hannes ….dürfen reifen solange Traubenhyazinthen blühen und bis das Öl in die Haut eingezogen ist. Ostern folgt und man feiert Jesus Auferstehung in kaputten Jeans ohne Verwandtschaft, Besuch vielleicht. Drei Freunde/wöchentlich ein Muss! Wie sähe die Welt ohne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

unabhängigkeitstempel

Zeichnung: Rolf Hannes Der Haß als Faktor des Kampfs, der unbeugsame Haß dem Feind gegenüber, der den Menschen über seine physischen Grenzen hinaus antreibt und ihn in eine wirksame, gewaltsame, selektive und kalte Tötungsmaschine verwandelt. Unsere Soldaten müssen so sein; … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar