Schlagwort-Archive: Emanzipation

Was ist Idealismus?

Bin halt ein Idealist. Ich bin es. Und das ist evident. Das ist keine Einstellung, keine Haltung, sondern ein Sein. Daran kann ich nichts ändern. So wenig wie an meiner Augenfarbe, meiner Körpergröße, meinem Fettverteilungsmuster. Was ich machen kann? Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Freundschaften….

Zeichnung: Rolf Hannes ….dürfen reifen solange Traubenhyazinthen blühen und bis das Öl in die Haut eingezogen ist. Ostern folgt und man feiert Jesus Auferstehung in kaputten Jeans ohne Verwandtschaft, Besuch vielleicht. Drei Freunde/wöchentlich ein Muss! Wie sähe die Welt ohne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

unabhängigkeitstempel

Zeichnung: Rolf Hannes Der Haß als Faktor des Kampfs, der unbeugsame Haß dem Feind gegenüber, der den Menschen über seine physischen Grenzen hinaus antreibt und ihn in eine wirksame, gewaltsame, selektive und kalte Tötungsmaschine verwandelt. Unsere Soldaten müssen so sein; … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Monade

Weisst du wie wenn ich deine letzte Berührung nie vergessen hätte. Und du glaubst, als hätt ich dich nie gesehen: dein ganzes Leben nicht. Und nun sind meine Geständnisse von einer anderen Art. Fast nicht mehr so heimlich. Alles aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Innenleben | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Liebesbrief

Foto: Friedel Kantaut Seitdem du mir über die Schulter spinkst während ich einen Liebesbrief schreibe, lüge ich viel weniger als sonst. Die Tinte schmeckt mir viel besser als früher. Hab mich nicht getraut, es Emile zu sagen. Hab sie letzt im Café kennengelernt … Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Innenleben | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Morgenland

Der Dichter sitzt wieder an meinem Ostfenster, wirft lange Schatten und benutzt die Worte redundant und outsourcen. Ich übersetze. Redundant Meine Oma sagte: Doppelt gemoppelt. Seit ich dich kenne, hat die Erde eine zweite Sonne. Sie hielt ihr Handy wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Innenleben | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Morgenlandreise 34

Hab einen Ausflug nach Persepolis unternommen. Tausende Jahre nach Alexanders Zerstörung war ich überwältigt von der Schönheit und Unsterblichkeit dieses Orts. Über das riesige Gelände schlenderten nur wenige Besucher. Ich gab mich ganz der sinnlichen Wahrnehmung hin, ohne kunsthistorische Überlegungen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wanderer, Läufer und Tippelbrüder Folge 2

Radierung: Rolf Hannes Eine besondere Spezies sind die Hundebesitzer. Einzelne jüngere Frauen mit schnellen wohlgeformten großen Hunden sind wahre Raserinnen. Sie wehen so schnell an dir vorbei, auch wenn sie nicht laufen, nur rüstig ausschreiten, ein Gruß wäre völlig daneben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das letzte Steindruckplakat Folge 2

Im letzten Schuljahr durften wir uns an einem Linolschnitt versuchen, das Thema war Der Zoologische Garten. Von diesem Linolschnitt hatte ich noch einen Abzug, den brachte ich dem Personalchef. Zeichnungen hatte ich keine dabei, die wollte meistens mein Lehrer behalten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Im Wartesaal der Gefühle Folge 3

Im Wartesaal der Gefühle. Berührung, eher wie zufällig. Absichtlich, unabsichtlich? Jedoch Erwartungsvoll. Er will Kontrolle. Sie will Kontrolle. Ein Dilemma ohne Worte. Ein Ringen ohne Sieger. Bei diesem Spiel gibt es nur Verlierer. Langsam, aus irgendeiner Ecke, kommt die Wut … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Innenleben | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar