Sind unsre Abgeordneten bestechlich?

Frauenschwatz

© Rolf Hannes

Bertha: Sind unsre Politiker bestechlich?
Anna: Wenn Sie mich so klar fragen, ist meine klare Antwort: Ja!
Bertha: Viele oder nur einige?
Anna: Potentiell alle, aber es kommt nicht dazu, vielleicht nichtmal bei sehr vielen, wahrscheinlich nur bei einigen, aber das sind einige zuviel.
Bertha: Es lohnt sich wohl bei einigen gar nicht, weil sie als Hinterbänkler nur geringen Einfluß haben.
Anna: Soiset. Das wär rausgeschmissenes Geld.
Bertha: Im Oktober 2012 gab’s die ersten Unterschriften für eine Petition, die seit Jahren bestehende UN-Konvention gegen Korruption zu ratifizieren.
Anna: Fast alle Staaten rund um die Welt haben sie unterschrieben, nur einige Schurkenstaaten nicht, darunter befindet sich Deutschland.
Bertha: Inzwischen gibt es schon 60 000 Unterzeichner der Petition. Unsre sind auch dabei, das hat Rolf Hannes für uns besorgt.
Anna: Die Frage stellt sich, warum im Plenum, wenn die Ratifizierung auf der Tagesordnung steht, die meisten Abgeordneten sie ablehnen? Warum wohl?
Bertha: Weil sie Dreck am Stecken haben oder sich zumindest die Option bewahren wollen, einmal so wichtig zu werden, daß es sich lohnt, sie zu bestechen.
Anna: Soiset.

futura99 beobachtet den Bruderkrieg zwischen Siegfried Kauder und Volker Kauder. Beide gehören der CDU an, haben aber verschiedene Meinungen. Siegfried ist für die Ratifizierung, Volker dagegen, auch wenn er seit neuestem so tut, wie wenn er dafür wär. Wer sich über dieses Schmierenstück kundig machen will, klicke abgeordentenwatch.de an.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.