Mit Mia (1)

Willi van Hengel - Mit Mia 1

Überzeichnete Lithografie: Rolf Hannes

Als der Traum noch nicht mal mittags
versiegt war, lagst du schon in meinen
Armen. Das Leben geht auch unter dem
Wasser weiter. Oder? Kriegst keine Luft
mehr. Unter deiner Gehorch-Maske.
Liebst du keine Farbe mehr, die trocken
über deinen Rücken läuft. Und nicht mehr
dran kommst. Nicht mal mit deinem
Struwwelpeterfingernagel. Warum gehst
du nicht schlafen? Nur weil dein Auge
weiter übern Nerv tänzelt? Der Rest wär
bloß ein neuer Morgentau. Auf deinen
Wimpern. Nur in deiner Wut bist du
ehrlich. Obwohl du schon lange nichts
mehr sagtest.

Dieser Beitrag wurde unter Innenleben abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.