Merkel: Impfungen und Todesfälle

Merkel: Impfungen über „längere Jahre“

Nach dem ersten Tag des EU-Gipfels, der am 25. Februar begann, stellte Bundeskanzlerin Angela Merkel Impfungen für “längere Jahre“ in Aussicht. Das meldete die “Welt“ am 26. Februar. Hierbei handelt es sich um ein gravierendes Eingeständnis der Kanzlerin, die bisher massenhafte Impfungen als die Lösung gegen Corona bezeichnet hat. Als Begründung für Merkels Kehrtwende in der Einschätzung dienen wieder einmal die Mutationen, die von Angstmachern in Politik und Medien immer stärker in den Vordergrund geschoben werden, um eine Fortsetzung des Lockdowns, in welcher Form auch immer, zu rechtfertigen.

EMA-Datenbank – gemeldete Todesfälle und Nebenwirkungen nach Impfung

Europaweit: 5.993 Todesfälle und Impfschäden bei über 272.000 Personen wurden nach einer Covid-19-Impfung bis zum 03.04.2021 der EMA gemeldet.

Die EMA, European Medicines Agency (Europäische Arzneimittel-Agentur) wurde 2012 geschaffen, um der Öffentlichkeit Zugang zu Meldungen über Verdachtsfälle von unerwünschten Arzneimittelwirkungen zu gewähren. Diese Meldungen werden von den nationalen Arzneimittel-Regulierungsbehörden und den pharmazeutischen Unternehmen elektronisch in der EudraVigilance-Datenbank eingegeben. Darin sind auch die Verdachtsfälle von Nebenwirkungen registriert, die im Rahmen der Anwendung von Impfstoffen gegen Covid-19 gemeldet wurden.

Bzgl. der Covid-19-Impfung finden sich:

  1. CX-024414 = Covid-19-Impfung von Moderna
  2. TOZINAMERAN = Covid-19-Impfung von Pfizer-Biontech
  3. CHADOX1 NCOV-19 = Covid-19-Impfung von AstraZeneca
  4. AD26.COV2.S = Covid-19-Impfung von Janssen
    (Dieser Impfstoff ist erst seit dem Update vom 27.03.21 in der EMA-Datenbank zu finden.)

Stand: 03.04.2021 Gemeldete Fälle für Nebenwirkungen nach Impfung

CX-024414, Covid-19-Impfung von Moderna. Bei 11.545 Personen wurden Nebenwirkungen gemeldet.
CHADOX1 NCOV-19, Covid-19-Impfung von AstraZeneca. Bei 133.310 Personen wurden Nebenwirkungen gemeldet.
TOZINAMERAN, Covid-19-Impfung von Pfizer-Biontech. Bei 127.789 Personen wurden Nebenwirkungen gemeldet.
AD26.COV2.S, Covid-19-Impfung von Janssen. Bei 137 Personen wurden Nebenwirkungen gemeldet.

5.993 Todesfälle bis zum 03.04.2021 Ergebnisse dieser Auswertung:

CX-024414 von Moderna: 1.475 Todesfällle (+219 innerhab einer Woche)
CHADOX1 NCOV-19 von AstraZeneca: 976 Todesfälle (+139 innerhalb einer Woche)
TOZINAMERAN von Pfizer-Biontech: 3.529 Todesfälle (+261 innerhalb einer Woche)
AD26.COV2.S von Janssen: 13 Todesfälle (+9 innerhalb einer Woche)
(Dieser Impfstoff ist erst seit dem Update vom 27.03.21 in der EMA-Datenbank zu finden.)

Todesfälle gesamt: 5.993 Es sind 628 Todesfälle mehr seit dem letzten Update der EMA am 27.03.2021 (innerhalb einer Woche) Impfung gemeldet (+76.339 Fälle seit letztem Protokoll).

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.