Mach schnell

Mach schnell

Er war ein großer Dichter, das fürwahr,
es reimte sich bei ihm ein jeder Satz
.
Er schrieb so schön und sonnenklar,
doch leider war es für die Katz.

Denn kaum war er verstorben,
kamen große, ernste Männer,
um all das Schöne zu entsorgen.
Tja,schade, sie waren stark, doch keine Kenner.


Zeichnung: Rolf Hannes

Die Leiche war längst mazeriert,
viel zu schwach das alte Herz.
Wer hierzu noch ein Wort verliert
treibt viel zu weit den Scherz
.

Vielleicht noch eine letzte Zeile
zu des Dichters Wort:
Es treibt zur Eile,
sonst ist es fort.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.