Kür des neuen CDU-Vorsitzenden

Zeichnung: Rolf Hannes

Die drei Kandidaten, Friedrich Merz, Armin Laschet und Norbert Röttgen, haben sich darauf geeinigt, dass auf einem Parteitag Mitte Januar über die Führungsfrage entschieden werden soll. Das teilte Generalsekretär Paul Ziemiak per Twitter mit. Zuvor hatten die Kandidaten mit der CDU-Vorsitzenden AKK beraten. Merz hatte öffentlich den Verdacht geäußert, das „Establishment“ der Partei wolle ihn durch eine Vertagung des Parteitags aus dem Rennen werfen. In der CDU hatte dies für gewaltige Unruhe gesorgt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.