Kleine Sprachlehre 5

Kleine Sprachlehre 5

© Rolf Hannes

Das Neuestem

Wir deklinieren:

Nominativ (Werfall): das Neuestem
Genitiv (Wesfall): des Neuestem
Dativ (Wemfall): dem Neuestem (merke: seit Neuestem)
Akkusativ (Wenfall): das Neuestem

Wir bilden einfache Sätze:

Das Neuestem hatte vor kurzem Besuch.
Der Verstand des Neuestem war gespalten.
Dem Neuestem fehlte das richtige Buch.*
Es plagten das Neuestem die alten Gewalten.

*Aber bloß nicht der neue Duden, denn da
steht der ganze Schwachsinn drin. Hab die
Duden-Redaktion gebeten, sie möge mir
ihre Rechtschreibung erklären. Die Antwort
war: Erklären könne sie es nicht, nur: es wäre
so beschlossen worden, und nun sei es so.

Marcel Reich-Ranicki sagte damals als die
neuen Rechtschreib-Regeln auf den Markt
kamen: Das ist eine einzige Katastrophe.

Da stimme ich voll zu.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.