Kissinger

Aufgepaßt 89

© Rolf Hannes

Keine Professur für einen Kriegsverbrecher!

Die Universität Bonn plant für den kommenden Herbst eine Professur für Henry Kissinger, das Thema: Internationale Beziehungen und Völkerrechtsordnung.

Christoph Fleischmann sagte im WDR5 am 6. 3. 2014: Wenn wir Henry Kissinger nach den gleichen Maßstäben beurteilen, wie wir es mit den anderen Staatschefs und Politikern in anderen Gesellschaften getan haben (zum Beispiel in Deutschland und Japan nach dem Zweiten Weltkrieg), dann wird er sicher irgendwann als Kriegsverbrecher verurteilt werden.

Ich füge hinzu: Er hätte längst schon vor Jahren als Kriegsverbrecher verurteilt werden müssen. Alle die kriegsverbrecherischen Situationen aufzuzählen, bei denen H. K. maßgeblich beteiligt war, erspare ich mir.

Wer sich kundig machen will, kann dies bei Attac.de, Initiative Zivile Uni Bonn und dutzenden Organisationen, die sich dem Protest gegen diese Professur angeschlossen haben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.