Guckloch 1

Zeichnung: Rolf Hannes, Öl auf Bütten

Einer, der einen Moderator braucht zum Führen eines Selbstgespräches. Einer, der mit dem Rotstift schwarze Zahlen schreibt. Einer, der sich selber ebenbürtig ist. Einer, der auf einmal sieht, wie lächerlich Korrektgekleidete aussähen in einem Lendenschurz. Einer, der tut was er will. Und einer, der auch will, was er tut. Einer, der dem Frühling vorwirft, er sei Naturalist. Und einer, der keine Meinung hat, keine Gesinnung, keine Überzeugung, und stattdessen eine Konzession vorzeigt für einen Humor, der als Behindertenpolonaise in Taucherflossen durch die Wüster läuft.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.