Geschäftstüchtigkeit

Aufgepaßt 59 Geschäftstüchtigkeit

© Rolf Hannes

Wer sich im Internet nach einer Sabrina DiAngelo erkundigt, bekommt mehrere Filmchen vorgeführt, die eine junge Frau zeigen, die aussieht wie ein blondholdseliger Korkenzieherlockenengel. Sie fuchtelt mit ihren Ärmchen um ihr süßes Köpfchen, um einem zu erzählen, sie habe schon seit Kindesbeinen die Gabe der Seherin. Und Menschen, die sich vertrauensvoll an sie wenden, kann sie die Geheimnisse der Engel verraten (für 110 € Stundenhonorar).

Also, sie stellt die Verbindung zu den Engeln ihrer Klienten her, um Antworten auf deren Wünsche, Sorgen und Nöte zu erhalten. Sie ist das Medium, sie „channelt“, sie ist der Kanal, durch den die Botschaft des Engels fließt.

Nie und nimmer würde sich ein Engel kundtun über eine(n) Dritte(n), und schon gar nicht kommerziell. Engel sind unkorrumpierbar und sehr direkt. Das weiß ich aus sicherer Quelle.

Die Weisheit der Sabrina DiAngelo ist nichts weiter als ein verkitschter blondgeringelter Trick. Aber Menschen, die einverstanden sind, auf viele miese Tricks hereinzufallen, fallen auch gerne auf diese Masche herein. Imgrunde ist es dieselbe Geschäftstüchtigkeit, in die uns ein Lebensmitttelgigant wie Nestlé einwickelt, wenn er uns belügt nach Strich und Faden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.