Geheimes RKI-Papier

Zeichnung: Rof Hannes

“Riesen-Zoff um geheimes Panik-Papier des RKI“, titelte die BILD am 28. Juli. Laut der Tageszeitung, die das Geheimpapier nach eigenen Angaben exklusiv zugespielt bekam, präsentierte RKI-Chef Lothar Wieler den Bundesländern “alarmierende Zahlen“, ließ entwarnende Zahlen “einfach weg“ und wollte die Inzidenzen weiterhin als “Leitindikator“ beibehalten. Der Vorwurf der BILD wog schwer und sorgte im medialen Mainstream für reichliche und prominente Schlagzeilen: Es gehe um “Lockdown statt Freiheit.“ Jens Spahn beeilte sich, zu widersprechen, die Inzidenz verliere “an Aussagekraft.“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.