Gehampel der Ampel Folge 3

Nein, das ist nicht Demokratie! Demokratie ist der Respekt vor der Meinung der Anderen. Alles andere ist „grölende Dummheit“, vornehmer ausgedrückt Massenpsychologie. Die gibt es auch in Russland und China und hat mit Demokratie nichts zu tun.

Unser Frontalhirn, das wir brauchen, um Entscheidungen zu treffen und uns zu kontrollieren, reift nach neurowissenschaftlichen Erkenntnissen mit etwa einundzwanzig Jahren aus. Davor sind wir mehr oder weniger Impulsbündel und stark abhängig von manipulativen Einflüssen. Die Ampel hat das Wahlrecht ab sechzehn Jahren in ihr Programm geschrieben. Damit geht sie noch einen Schritt weiter auf dem Weg zur „manipulierten Gesellschaft“ und ebnet den Ideologen den Weg. Es kann nur gehofft werden, dass eine solche Grundgesetzänderung im Bundestag keine Zweidrittel-Mehrheit findet. Eine Dummheit, die ebenso wie die Legalisierung von Cannabis als Zugeständnis an die „Nicht-Denker“, die Demokratie für eine Manipulations-Arena ohne Grenzen halten, ins Programm aufgenommen wurde. Genau die haben bei uns die Oberhand bekommen und ziehen unser Land herunter.

Wenn die Spitzen der Ampel weiterhin demokratische Kultur für sich reklamieren wollen, dürfen sie sich nicht von den Schreihälsen treiben lassen und schon gar nicht vom „Machtwort Merkels“, wie gerade geschehen. Die Krise unserer Demokratie ist in Wirklichkeit eine ausgeprägte Krise des Intellekts, welcher es in Deutschland nie besonders leicht hatte.

Das Land der Dichter und Denker ist eine Legendenbildung. Den Intellekt haben wir in Deutschland immer nur als sorgsam verborgene Antithese zur vorherrschenden Geistlosigkeit erlebt. Insofern gibt es hier keine historischen Brüche.

Wie auch immer. Dummer Aktionismus beherrscht unser Land.

Der selbstherrliche Aktionismus der Kanzlerin in der Pandemie ist gerade zur Maxime der designierten Bundesregierung geworden. Er ist so sinnlos, man bekommt den Mund vor Staunen nicht mehr zu.. Eine Impfpflicht rettet jetzt niemanden. Das Virus wird weiter mutieren und einen Circulus Vitiosus immer neuer Impfkampagnen erzwingen. Dabei wird es uns immer einen Schritt voraus sein. Die 2G-Diktatur hat nur einen Sinn, wenn man Ungeimpfte zur Impfung erpressen kann, aber keinen Effekt gegen die Pandemie, wie wir leidvoll während der vorangegangenen Lockdowns erfahren mussten. Die häuslichen Regeln, die da lauten: „Gib Dich nicht mit Ungeimpften ab“, fallen ebenfalls in diese Kategorie. Auch die vollständigste Durchimpfung einer Bevölkerung kann die Pandemie nicht besiegen.

Was wir brauchen, sind medizinische Puffer in einem gut aufgestellten Gesundheitssystem. Warum wurden diese Puffer in der Pandemie abgebaut und nicht aufgebaut? Es wurde viel Geld verschleudert und nicht dahin investiert, wo wir es gebraucht hätten. In die Krankenhäuser und ihre Intensivbereiche. Aktionismus eben. Keine Vernunft!

Dummheit pur!

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.