Extrapost 26: Julian Assange

Es ist die Schande aller rechtschaffenen Justiz der gesamten Welt, sollte dieser aufrichtige Whistleblower (auf deutsch etwa Aufdecker, Enthüller) nun an die USA ausgeliefert werden. Schon vor Jahren hab ich in der futura99 mit vielen meiner Landsleute die deutsche Regierung aufgefordert, J. A. Asyl zu gewähren. Aber schon damals war Angela Merkel das Schoßhündchen von Barak Obama und den beiden Clintons, alle drei hervorragend in Kriegsteiberei.

Nachdem das Auslieferungsverfahren bestimmt wurde, ließ Schweden den Vorwurf der Vergewaltigung an zwei Schwedinnen fallen. Ein weiterer Beweis für die Machenschaften der Justiz.

Schauen wir uns die Sendung vom 8. 7. 2019 von Titel, Thesen, Temperamente (ttt) an, darin erfahren wir die gesamte Niedertracht des Geschehns.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.