Ein süffisantes Lächeln

Zeichnung: Rolf Hannes

Mehr blieb von dir nicht hängen. Klar entsteht das Bedürfnis nach Philosophie nur aus Rache. Und natürlich auch, weil man in Ruhe gelassen werden will. Wie die Schönheit eines Bahnhofs. Klebt bis heute dein Eigensinn. Ein Denker sollte sich nur für sich interessieren. Fast wie ein weißes Pferd, von dem du noch nie runtergefallen bist.

Dieser Beitrag wurde unter Innenleben abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.