Die Ballade vom traurigen Prinzen

Die Ballade vom traurigen Prinzen


al-Walid ibn Talal Al Saud (Foto: Wikipedia)

Es lebt ein Prinz in Arabien,
der hat enorm viel Geld.
Er fühlt sich als einer der reichsten
Männer auf dieser Welt.

Prinz Walid ibn Talal hat Zaster
und Rubel ohne Zahl.
Er liebt es, im Luxus zu schwelgen
und mehrt sein Kapital.

Ein Airbus A dreihundertachtzig
ist jetzt sein privater Jet.
Da fliegt er mit seinem Harem
nach Zürich zu einem Bankett.

Und doch ist der Prinz so traurig
und obendrein pikiert:
Er wird auf der Forbes-Liste
nicht auf Platz zehn geführt.

Nur zu Platz fünfundvierzig*
da hat es noch gereicht.
Da ist doch vor lauter Tränen
sein Burnus eingeweicht.

Du armer Prinz der Saudi,
was leidest du viel Pein!
Wirst je du die Schmach verwinden
und wieder zufrieden sein?


*Stand 2017

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.