Der Überläufer


Foto: Klaus Ender

Ein Wassertropfen hängt am Dach,
schaut listig in die Runde,
er ist geduldig und hellwach,
er hofft auf seine Stunde.

Und plötzlich ist das Fass randvoll,
der Regen am Versiegen,
er sagt noch, das ist wundervoll,
dann sieht man ihn schon fliegen.

Er macht sich dick, er macht sich rund,
er mehrt im Fall die Kräfte,
dann klatscht er mit rund hundert Pfund,
schon spritzen alle Säfte.

Das Wasser in Bewegung kommt,
es schwappt die große Welle,
er schaut heraus, dann ruft er prompt:
ich war’s – der Fall der Fälle!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.