Corona made in Wuhan

Corona made in Wuhan? Das Covid-Virus «kam hochinfektiös aus der Box», sagt jetzt die Immunologin der Trump-Regierung. Was früher abgeblockt wurde, wird immer mehr zur plausibelsten Erklärung.

Urs Gehriger

Zweieinhalb Jahre ist es her, als die Covid-Katastrophe in Wuhan, China, ausgebrochen ist.

Wer den Verdacht äußerte, das Killer-Virus könnte aus einem chinesischen Labor stammen, wurde diffamiert. Sogar als «rassistisch» abgekanzelt.

Jetzt sagt die ehemalige Covid-Beraterin von Präsident Trump genau das: Das Virus «kam hochinfektiös aus der Box», so Dr. Deborah Birx zur Mail on Sunday.

Die meisten Viren brauchten Monate oder Jahre, um für den Menschen hochinfektiös zu werden. Aber das Covid-Virus «war bereits ansteckender als die Grippe, als es auftauchte».

Die Ansteckungsfähigkeit von Covid-19 entspreche einem Virus, mit dem im Labor experimentiert worden sei, so die Immunologie-Expertin.

Die Aussage von Dr. Birx überrascht. Als Donald Trump im Mai 2020 sagte, er sei «hochgradig zuversichtlich», dass das Virus aus einem Labor stamme, erntete er Spott von den Massenmedien. Birx schwieg.

Offenbar wurde in Trumps Covid-Team nicht bloss geschwiegen. Sondern auch zum Schweigen gebracht.

Wissenschaftler, die die US-Regierung berieten, hielten ein Labor-Leck bereits zu Beginn der Pandemie für möglich oder sogar wahrscheinlich. Doch sie wurden abgeblockt. Von Amerikas Chef-Immunologen Dr. Anthony Fauci.

Der Direktor des Nationalen Instituts für Infektionskrankheiten und mächtige Stimme während der Pandemie setzte sich dafür ein, diese Hypothese auszublenden, wie aus mehreren E-Mails hervorgeht.

Seit einiger Zeit dreht der Wind. Immer mehr Forscher kommen zum Schluss, ein Labor-Leck sei die plausibelste Erklärung für die Pandemie. Selbst der Leiter der WHO, Tedros Ghebreyesus, vertrete inoffiziell diese Meinung, berichtet die Mail on Sunday.

Birx’ späte Offenbarung und Faucis Unterdrückungsaktion werfen die Frage auf: Warum haben die beiden Schlüsselfiguren der US-Regierung im Kampf gegen Covid über die Laborleck-Theorie so lange geschwiegen oder sie gar entschlossen bekämpft?

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.