Corona in Italien

Was  veranstaltet der Virus-Wahn in Italien?

Der Bluprint stammt aus China – der EU-Test geschieht in Italien.

Das italienische Dekret (Dekrete sind in Italien immer 6 Monate gültig, wenn sie nicht vorher vom Parlament als geltendes Gesetz beschlossen werden) besagt, es gälte angeblich nur bis zum 3. 4. 2020:
° Die Grenzen sind dicht – keine Ausreise, keine Einreise.
° Schulen, Kindergärten und Unis sind bis zum 3. 4. geschlossen.
° Bars, Discos, Kinos, Tanzschulen, Vergnügungsbetriebe sind geschlossen.
° Restaurants dürfen von 6 – 18 Uhr betrieben werden, wenn zwischen den Gästen 1 Meter
Abstand ist.
° Skigebiete und alle Hotels sind seit 10. März geschlossen.
° Touristen dürfen abreisen, werden aber zwangskontrolliert.
° Veranstaltungen, Konzerte, Kongresse, Messen, Tagungen, Beerdigungnen, Hochzeiten,
Versammlungen sind verboten.
° In der Öffentlichkeit ist 1 Meter Abstand zu halten.
° Die Aus- und Einfahrtsstraßen zu den Städten sind gesperrt, Gemeinden dürfen nicht
mehr verlassen werden. Ausnahmen gibts für berufliche Tätigkeit, dringende
Situationen, Arzt- u. Behördentermine. ÜBERPRÜFT WIRD JEDOCH HICHTS!
Will jemand eine Ortschaft verlassen, muss er bei der Polizei ein Formular ausfüllen. Während Busse ganz normal fahren, an Flughäfen, Bahnhöfen nur Selbsterklärungen
(deren Inhalte jedoch nicht nachgewiesen werden müssen) ausgefüllt werden,
Supermärkte und Einkaufszentren geöffnet sind (dort ließ sich angeblich noch nie ein Virus sehen), stellt sich niemand außer einer Handvoll Menschen die Frage, wie die Bürger verarscht werden.

Unter dem Deckmantel des Zivilschutzes und des Notstands nehmen sich die Herrschenden alles raus, was jedem Menschenrecht, jeder Verfassung, jedem gesunden Menschenverstand zuwider läuft.

siehe https://dudeweblog.wordpress.com/2020/03/10/notstand-aus-die-maus/

Fortsetzung folgt morgen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Corona in Italien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.