Archiv des Autors: Bernhard Horwatitsch

Continuatio

Anonymer Holzschnitt aus Rabelais’ Gargantua und Pantagruel 1565 O qualvolles Verbleiben, o fließendes Gestalten du glaubst du handelst – ach du zeigst schon längst Verhalten O ehrbarer Wandel, dem gegen die verdiente Wende Träge stockt das Blut zum Lebensende das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Disjunktion oder wie man Kurt Gödel verdreht

Collage aus Radierungsschnipseln: Rolf Hannes Folgt aus einem wahren Satz dass er falsch ist gilt ein wahrer Satz als falsch solange er falsch ist Folgt aus einem falschen Satz dass er wahr ist gilt ein falscher Satz als wahr solange … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Was ist Idealismus?

Bin halt ein Idealist. Ich bin es. Und das ist evident. Das ist keine Einstellung, keine Haltung, sondern ein Sein. Daran kann ich nichts ändern. So wenig wie an meiner Augenfarbe, meiner Körpergröße, meinem Fettverteilungsmuster. Was ich machen kann? Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Vogel ist ausgeflogen.

Er stand auf und ging zum Kühlschrank, öffnete ihn, bückte sich und holte aus dem Seitenfach einen Tetra Pak Vollmilch. Er richtete sich wieder auf, schloss den Kühlschrank, stellte den Tetra Pak auf den Küchentisch, ging zum Küchenschrank, holte sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mach schnell

Mach schnell Er war ein großer Dichter, das fürwahr, es reimte sich bei ihm ein jeder Satz
. Er schrieb so schön und sonnenklar, doch leider war es für die Katz. Denn kaum war er verstorben, kamen große, ernste Männer, um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Ungewiss

Collage-Grafik: Marianne Mairhofer Der liebe Gott erfand die Philosophie für solche Menschen, die enttäuscht wären, wenn es zu einfach ist. Philosophen lieben ihre Zweifel. So erlebte ich neulich eine sehr nette Schülerin, die ihre religiöse Gewissheit liebte. Im Ethik-Unterricht zweifelte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Was bleibt

Foto: Friedel Kantaut Es gibt da einen der im Innern seines Schädels Körbe voller Blumen hin zu mondgerechten Dörfern trägt Er schreibt sich’s von der Seele und muss nicht mal die Augen schließen vor den Türmen seiner Imagination (Nicht sphärisch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Innenleben | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Psyche

Foto: Friedel Kantaut Vom Windstoß in das Feuer war ich vom Licht geblendet Es schien so ungeheuer so wunderbar und klar Und als das kurze Licht geendet war alles nicht mehr wahr In dunkler Nacht bin ich gestrandet An feurig’ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Innenleben | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Verzicht

Zeichnung mit Collage: Marianne Mairhofer Ich bin nichts als ein Zeuge. Und darin versuche ich, mich nicht versuchen zu lassen. und das, was ist, so ganz zu fassen. Dass ich das Recht nicht beuge, als allzu wohlgesinnte Gunst getrieben von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Sehnsucht

Baul-Musiker, Foto: Marianne Mairhofer Eine Sehnsucht flackert manchmal (durch Musik evoziert) auf und dann spürt man als erfahrener Mensch, dass sie sich kaum erfüllen lässt und dann weiß man, alles Leben ist nur Ablenkung. Man reißt sich zusammen und lenkt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar