Ich will dich nicht erschlagen


Zeichnung: Rolf Hannes

Ich will Dich nicht er­schla­gen,
Dich lie­ber hän­gen sehn.
An vie­len, vie­len Ta­gen –
Was wär das Le­ben schön!

Ich will Dich nicht erste­chen,
Dich lie­ber zap­peln sehn.
Auf dass die Wir­bel bre­chen,
nur so­weit will ich gehn.

Ich will Dich nicht er­trän­ken,
Dich nur am Gal­gen sehn.
Lass mich Dein Schick­sal len­ken,
Dich sanft im Win­de drehn.

Ich will Dich ewig lie­ben,
und Dich am Sei­le sehn.
Weil mir die Träu­me blie­ben.
Du hängst – und bist so schön!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.