Monatsarchive: Mai 2018

Es lebe der Aphorimus! 5

Der 226. von 365 Radierung mit Aquatinta Aurora oder die Morgenröte: Rolf Hannes Dieses ganze Leid, diese Morde, Folterungen, Kriege, die um der Religionen willen geführt werden seit es sie gibt, und das alles, um seinen persönlichen Gott zu verteidigen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hühner im Paradies 3. Folge

Im kommenden Frühling wurde eine Henne gluckig und hat mehrere Eier ausgebrütet. Aus drei Eiern sind dann schließlich Küken ausgeschlüpft. Nach einer gewissen Zeit wurde das Geschlecht ersichtlich. Es entwickelten sich zwei Hähne und ein Huhn. Als die Hähne knapp … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Morgenlandreise 15

Anderntags, nachdem ich erfahren hatte, es gebe keine Grenzstation, außer (vermutlich?) bei Basra, fuhr ich in einem Taxi zur deutschen Botschaft. Sie liegt in einem parkähnlichen Grundstück, davor gibt es einen Platz mit Bänken, wenn es noch so ist, wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Am Ufer des Pauls

Radierung für Jean Genet: Rolf Hannes Am Ufer des Pauls So tun. Ach nee, sollt ja von Rilke was werden. Also: wie sterben. Nee. Das war in Paris. Erzähl mir von Pauls Tod. In Jena. In Paris. Vierzig Jahre auseinander. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Innenleben | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Hühner im Paradies 2. Folge

Um meinen Lebensunterhalt zu verdienen, war ich jede Woche zweieinhalb Tage in Basel, derweil die Hühner für sich allein blieben. Im Hühnerhaus eingebaut befand sich ein solarbetriebenes Stalltürchen mit Dämmerungsschalter, und innen hatte es einen großen Futterbehälter mit Körnern. Draußen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Morgenlandreise 14

Als wir in die Stadt hinein fuhren, erzählte er mir von den tausendfältigen Schachereien und Tricks und wie korrupt alle Behörden seien. Stellen Sie sich vor, ich mit einer ganz eindeutigen Aufgabe hier, muß nach 3 Monaten zurück nach Deutschland, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hühner im Paradies

Ein großer Gemüsegarten, ein Kartoffelacker, Hühner, Bienen, Hund und Katzen, damit konnte ich in Les Grimels meinen Jugendtraum ausleben. Les Grimels ist ein Weiler mit 13 Häusern in den Hochvogesen, im untersten Zipfel des Departement Lorraine in Frankreich. Durch glückliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Extrapost 5

Aktionswoche vom 23. Juni bis 1. Juli 2018 Der US-Militärstützpunkt Ramstein ist ein zentrales Drehkreuz für die Vorbereitung und Durchführung völkerrechtwidriger Angriffskriege. Die meisten tödlichen Einsätze US-amerikanischer Kampfdrohnen, u.a. in Irak, Afghanistan, Pakistan, Jemen, Syrien und Afrika, werden über die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Morgenlandreise 13

Wir fuhren über Mosul, die ganze Nacht hindurch bis zum frühen Morgen. Denn, so sagte mein Fahrer, auch hier sind Kurden, genau so schlimm wie auf der andern Seite, nachts anzuhalten ist zu gefährlich. Nachmittags erreichten wir Bagdad. Wikipedia: Karte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Ghasel

Wittelsbacher Brunnen (Foto: Diego Delso) Ghasel Mit erhaben großer Würde Trägt dieser Brunnen seine Bürde Des Wassers schweren Lauf Als moralische Hürde Erfasst Gestein die Kraft Und wenn das Wasser stürbe Bliebe nur der Stein Zerbrochen und in sich ganz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Innenleben | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar