Verzicht


Zeichnung mit Collage: Marianne Mairhofer

Ich bin nichts als ein Zeuge.
Und darin versuche ich, mich nicht versuchen zu lassen.
und das, was ist, so ganz zu fassen.
Dass ich das Recht nicht beuge,
als allzu wohlgesinnte Gunst
getrieben von nichts als meiner zeugenden Kunst,
weder von Ruhm noch Geld,
weder von Ehre noch Welt.
Ich werde der Massen Nähe meiden,
denn sie ist mein allertiefstes Leiden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.