Unsterblichkeit

willi-van-hengel-unsterblichkeit
Radierung: Rolf Hannes

Wie sich ausleben
Schleichen
Zumutn
Kaum ablassen
Von seinem unverbogenen
wie abgeboren aufgeküssten Flüstern
aussteigen
Sein Ich nicht weiter
kränken/tränken
um die Nacht herum
sich mit ihr bedecken
auf die Tage hin
Geschlechtsloses Funktionieren
bis zum nächsten Anstiefeln fester Schenkel
unterm Halbmantel
Lust ausschweigen
ein Leben lang

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.