Schlagwort-Archive: Schicksal

Im Wartesaal der Gefühle Folge 2

Ihre verrückten Seiten treffen sich gerne und gehen miteinander aus. Er mag sogar ihr „kopfloses Huhn“. Das Leben ist einmalig und kurz. Ungewöhnlich sein und auffallen darf sein. Wie wohltuend. Und doch manchmal ein Gewaltakt. Und doch ein anderes Mal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Innenleben | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Morgenlandreise 18

Am frühen Morgen, als ich aus dem Hotel trat, sprang ein jüngerer Mann aus einem nahebei parkenden Mercedes (der gute Stern auf allen Straßen), hastete auf mich zu und sprach mich in astreinem Englisch an. Er sah unausgeschlafen aus und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tandaradei

seit ich dich kenne hat die erde eine zweite sonne seit ich dich kenne ist erster mai ich hau den alltag in die abfalltonne der informant hat hitzefrei seit ich dich kenne führt der nahverkehr ins weite seit ich dich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Im Wartesaal der Gefühle

Sie sitzt da. Ihr Gehirn rattert. Warum habe ich bloß wieder nichts gesagt? Gesagt? Aber was ? Kann ich ihn überhaupt erreichen? Es ist wie ein Sog. Er löst tief in ihr drin etwas aus. Etwas nie zuvor Gefühltes. Unbekanntes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Innenleben | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Morgenlandreise 17

Das Hotel Ur erwies sich als der verkommene Prachtkasten, den ich gern hätte meiden wollen. Aber mein Zimmer hatte ein eignes Bad, und das war ein himmlisches Geschenk nach all meinen verschwitzten und verstaubten Tagen. In der Nacht fühlte ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Urbane Skizzen 2

unsere reise zum ende der nacht wir haben gespielt und über die liebe gelacht Foto: Friedel Kantaut eine reise in einer nacht um die welt er spürt wie die spannung nachlässt und vielleicht am morgen würden sie doch noch zusammenliegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Innenleben | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Es lebe der Aphorimus! 5

Der 226. von 365 Radierung mit Aquatinta Aurora oder die Morgenröte: Rolf Hannes Dieses ganze Leid, diese Morde, Folterungen, Kriege, die um der Religionen willen geführt werden seit es sie gibt, und das alles, um seinen persönlichen Gott zu verteidigen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hühner im Paradies 3. Folge

Im kommenden Frühling wurde eine Henne gluckig und hat mehrere Eier ausgebrütet. Aus drei Eiern sind dann schließlich Küken ausgeschlüpft. Nach einer gewissen Zeit wurde das Geschlecht ersichtlich. Es entwickelten sich zwei Hähne und ein Huhn. Als die Hähne knapp … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Extrapost 4

70 Jahre Nakba Graffiti in Nazareth, 2014 (Foto: PRA) Am 9. 4. 2018 schrieb Yara Hawari: Es ist 42 Jahre her, dass die israelische Polizei sechs palästinensische Bürger Israels erschossen hat, als sie gegen die Enteignung von palästinensischem Land protestierten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zeitreise

Foto: Friedel Kantaut Zeit ist das Maß unserer Reise. Zeit ist der Tausch von Leben gegen Erkenntnis. Zeit gerinnt zu dem Augenblick, von dem aus wir nach vorne und nach hinten sehn. Zeit ist ein weißes Kaninchen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Innenleben | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar