Schlagwort-Archive: Philosophie

Die Seele des Menschen unter dem Sozialismus

Zeichnung: Rolf Hannes Die Leute empören sich über den Sünder, dabei sind nicht die Sünder, sondern die Dummen unsre eigentliche Schande. Es gibt keine Sünde außer der Dummheit. Oscar Wilde: Der Kritiker als Künstler, 1890 Oft hört man, die Armen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Chassidische Geschichte 17

Der meschuggene Philosoph Tuschefederzeichnung: Rolf Hannes Einer der größten indischen Philosophen des 20. Jahrhunderts war ein sehr seltener Kauz. Er war einer der größten Philosophen, die Indien je hatte. Nicht sehr bekannt, ein wirklicher Philosoph, nicht einfach ein Professor der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Chassidische Geschichte 14

Wahre Weisheit Tuschefederzeichnung: Rolf Hannes Eines Tags stand der Rabbi von Zans am Fenster und schaute hinaus auf die Straße. Als er einen Vorbeigehenden sah, klopfte er an die Fensterscheibe und bedeutete dem Mann, ins Haus zu kommen. Als der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Innenleben | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der vollendete Schwimmer

Tuschefederzeichnung: Rolf Hannes Als der Sohn des Rabbi von Lentshno noch ein Junge war, sah er den Rabbi Jizchak von Worki beim Beten. Voller Erstaunen kam er zu seinem Vater gerannt und fragte, wie es möglich sein könne für einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Chassidische Geschichte 12

Die Unterscheidung Tuschefederzeichnung: Rolf Hannes Der chassidische Mystiker erklärt: Wenn du als Nichtschwimmer in einen Fluß fällst, gibt dir ein des Schwimmens kundiger Rabbi vom Ufer aus gute Ratschläge. Er ist nicht mutig. Er hält sich am Ufer in Sicherheit. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Chassidische Geschichte 11

Das Licht hinter dem Fenster Tuschefederzeichnung: Rolf Hannes An einem gewissen Passahabend, vor dem Seder, rief Rabbi Jissarchar Bär seinen Gast, den Rabbi von Mogielnica, einen Enkel des Maggid von Kosnitz, zu sich ans Fenster und zeigte hinaus. Seht Ihr, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Chassidische Geschichte 10

Tuschefederzeichnung: Rolf Hannes Der Chassidim erzählte eine Geschichte. Er sagte: Einst geschah folgendes. Durch sein Fehlverhalten erregte ein Prinz den Zorn seines Vaters. Und so wie sich der Prinz benahm, so unhöfisch, so unköniglich, konnte der Vater nicht umhin, ihn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Chassidische Geschichte 9

Rabbi und Zaddik Tuschefederzeichnung: Rolf Hannes Einst wurde Joseph Jacov, ein chassidischer Mystiker, gefragt: Was ist der Unterschied zwischen einem Rabbi und einem Zaddik? Er antwortete: Ein Rabbi ist ein gewöhnlicher Priester, der zur Organisation Kirche gehört, der Synagoge, dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Chassidische Geschichte 8

Der Wächter Tuschfederzeichnung: Rolf Hannes In Ropschitz, der Stadt, wo Rabbi Naftali lebte, mieteten sich die reichen Leute, deren Häuser etwas abseits oder außerhalb der Stadt lagen, Männer, die nachts ihren Besitz bewachten. Eines späten Abends, als Rabbi Naftali durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Chassidische Geschichte 7

Ein Reicher und sein Palast Tuschfederzeichnung: Rolf Hannes Ein sehr reicher Mann bat einen chassidischen Meister, in seinen Palast zu kommen. Der Palast war sehr kostbar. Er war einzigartig. Er war voll der kostbarsten Dinge: Gemälde, Teppiche, Antiquitäten, Möbel aller … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar