Schlagwort-Archive: Philosophie

Chassidische Geschichte 5

Das kostbarste Buch ist ein Buch mit leeren Seiten. Federzeichnung: Rolf Hannes Ein großer chassidischer Meister hatte stets ein dickes Buch bei sich. Niemandem erlaubte er hineinzuschaun. Wenn er alleine war, mochte er die Fenster und Türen schließen, und die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Chassidische Geschichte 4

Mit dem eignen Licht gehen Federzeichnung: Rolf Hannes Ein junger Rabbi klagte dem Rabbi von Rizhin: Während der Stunden, die ich meinen Studien widme, fühl ich Leben und Licht, aber sobald ich aufhöre, ist alles weg. Was soll ich tun? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Innenleben | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Chassidische Geschichte 3

Der falsche und der wahre Meister Federzeichnung: Rolf Hannes Von einem chassidischen Meister, Maggid, wird gesagt: Er ging einmal zu einem andern Meister. Er verspätete sich etwas. Die Halle war voller Menschen, so setzte er sich nah der Tür, wo … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Innenleben | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Chassidische Geschichte 2

Naftali jagt zwei Gescheite davon und küßt einen Dummen. Federzeichnung: Rolf Hannes Eines Tags klopfte ein Mann an Naftalis Haus. Naftali öffnete die Tür, und wie es seine Gewohnheit war, fragte er: Warum bist du gekommen? Der Mann sagte: Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Innenleben | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Prophetie

Holzschnitt: Rolf Hannes Von Emanuel Swedenborg (1680 Stockholm – 1772 London), einer der berühmtesten Wissenschaftler seiner Zeit, erzählten sich die Leute, sein Blick ginge bis in die Abgründe des Alls. Dort sah er riesige Drachen, deren schwefliger Atem die Feuersbrünste, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Innenleben | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Josel und die Mischpoke

Federzeichnung: Rolf Hannes Einmal wanderte eine Gruppe Juden von Polen nach Amerika aus. In alten jüdischen Gemeinden war es stets so: Es gab immer einen Dorfweisen und immer einen Dorfdeppen. Damit die Dinge im Gleichgewicht sind. Wenn das Dorf einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

überBlick

Holzschnitt: Rolf Hannes überBlick Mit den Jahren wurde mir klar, daß, wenn ich eine Hausnummer auf der linken Straßenseite suchte, ich über die rechte schlendern mußte, sonst fehlte mir der überBlick.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Eine Botschaft

Holzschnitt: Rolf Hannes Jemand, neben mir stehend wie ein zweites Ich, verschnürt ein Päckchen mit einer geheimen Botschaft darin und vertraut es einem Gewässer an. Irgendwo in der Ferne, sehr weit weg, entschlüsselt ein Dritter diese Botschaft, und erst in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vom Sehen

Holzschnitt: Rolf Hannes Wahres Sehen, sagte mein nächtlicher Nachbar, geschieht mit geschlossenen Augen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Innenleben | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Wie die Chinesen Bilder betrachteten

Holzschnitt: Rolf Hannes Ein Reisegefährte Marco Polos berichtete von den Chinesen, sie empfänden sich bei der Betrachtung eines Bilds gleichzeitig als Teil desselben. Also sahen sie es mit Augen hinter den Augen. Daher rühre auch ihre Abneigung gehen Perspektive und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar