Schlagwort-Archive: Lyrik

Luftströmungen

Foto: Friedel Kantaut Den Winden bin ich ausgeliefert. Ein Hochdruckgebiet hat mich erfasst und mich davongetragen. In ein Tiefdruckgebiet hinein. Dort verstecke ich mich in den Wolken und falle im Winter als Schnee.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Na so was

Zeichnung: Rolf Hannes Der Dichter sprach zur Dichterin: Nur Schreiben habe ich im Sinn. Da nahm die Dichterin den Speer. Jetzt hat sie keinen Dichter mehr.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

hoffnung für linkshänder

Grafik: Friedel Kantaut ein tiefes beben, feuer, blitze in häuserschluchten, automobile hupen um vergebung, gebäude kalben eisberge… ich entkomme in das schwarze herz des morgens……

Veröffentlicht unter Allgemein, Innenleben | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

E-mail an mich

Zeichnung: Rolf Hannes Ich schreibe Dir, mein liebes Ich, weil es mich dünkt: Ich kenne Dich. Nicht ganz genau und auch nicht immer – sag jetzt bloß nicht: Hast keinen Schimmer. Den hab ich doch, ich leb mit Dir, Du … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

die linde

wo werden wir uns treffen da, wo die schute 22 am ufer liegt oder an dem kondom auf dem pflaster vor der rietzstr. 20 das dort vor sich hin rottet bis die stadtreinigung ein ende macht in der s-bahnstation wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Angst

Rolf Hannes: Federzeichnung Ich geh mit all meinen Ängsten. Und meine Ängste mit mir. Ich kenne die schlimmsten am längsten. Sie sind öfters auch mein Pläsier. Die Ängste, sie haben auch Beine. Ganz lang und ganz krumm und ganz schief. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Auf der Suche nach meinem Bleistiftspitzer

Rolf Hannes: Alchemie Lithografie Dinge verschwinden oder tauchen wieder auf in dieser toten Welt sind wir nur traurige Komplizen Lebende dem Toten unterworfen hinterlassen wir nur Dinge die stumm auf uns verweisen Schilder auf Gräbern Tafeln in Hallen 
aus zweiter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Innenleben | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zweifelsohne

Bild: Marianne Mairhofer Zweifelsohne ist der Zweifel manchmal Segen, manchmal Fluch. Und ich denk oft: Geh zum Deifel. Weil ich Zweifel gar nicht such. Aber leider schleicht sich jener wie ein Dieb ins Denken ein. Und das wäre ja noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Innenleben | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Sommergedicht

Klecksbildchen: Rolf Hannes In der Sonne schmilzt das Eis. So ein Scheiß. Und im Bauch Auch.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Worte eines seltsamen Mitfühlers

Zeichnung: Rolf Hannes glaubt mir das bitte ich wollte euch alle festhalten doch ich griff vorbei und vorbei ihr wart nicht zu schnell und ich nicht zu langsam ich war hier doch ihr wart dort dann war ich dort und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar