Schlagwort-Archive: Literatur

Der Platz Folge 5

Ja, aber… – Da kommt René. Wird auch Zeit. Nur Bier macht blöd. Ja, aber. Jochen versucht schon wieder einen Vortrag zu halten. René ist gekommen. Sein grüner Iro hängt wie eine Pflanze, die zu wenig gegossen wurde. René ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Platz Folge 4

Es ist Sandmännchenzeit. Die Eltern haben ihren Cappuccino ausgetrunken, bezahlt, und suchen jetzt in einem Gewimmel von Fahrradhelmen auf Laufrädern, Kinderfahrrädern, Tretrollern während der Rushhour die vertrauten ein bis drei Helme. Sie sammeln sie ein wie Pilze und locken, schmeicheln … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Unverschlungen

Grafik: Friedel Kantaut Hatte gerade für einen Moment geglaubt, ich lebte. Dringst du von selbst unverschlungen aus deiner existenziellen Langeweile heraus? Da hilft etwas Demut. Oder grandiose Selbstüberschätzung. Im roten Teppich verschwinden sie alle. Sind sie längst ohne Blut. Ohne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Platz Folge 3

Grafik: Friedel Kantaut Den Ersten erwischt er mit seinem Ellenbogen in der Magengrube. Er quiekt vor Überraschung und Schmerz. – Pardon. – Fach wühlt sich durch die Menschenhaufen in der U-Bahn, bremst plötzlich ab und lässt eine Frau mit zwei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Platz Folge 2

Eine Zigarette später nähert sich Rosie. Fach denkt an nicht mehr ganz frisches Obst, das zu lange auf einen Käufer gewartet hat. Haste mal nen Schluck? – (Rosie ist auch pleite.) – Wenns sein muss. – Fach sieht in feuchte, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Platz

Grafik: Friedel Kantaut Hier, wo die Rolandstraße in die Tucholskysstraße mündet, die die Hausmannstraße kreuzt, liegt der Platz. In der Baulücke an der längsten Seite dieses Dreiecks hat vor zwei Jahren ein weißer Luxusliner mit Tiefgarage, Müllport und Gegensprechanlage festgemacht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Verrat Folge 2

Zeichnung: Rolf Hannes Hab meinen Tod nachzuleben und muss deinem Atem hin und wieder nachstöbern. Glaubst du, ich hätte deine Lügen von damals vergessen, als du einen Tag nach deinem 18. Geburtstag immer noch auf der Couch deiner Eltern saßt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Innenleben | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Lebensgeschichte Folge 6

An jenem Abend, als ich im Alhambra saß, lief dort ein Film mit Peter Ustinov, wahrscheinlich war er der Hauptdarsteller, den Filmtitel erinnere ich nicht mehr. Etwa nach einer Stunde Spielzeit war auf der Leinwand folgende Szene zu sehen. Ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Innenleben | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Verrat 1

Um gleich um den Gedanken herumzukommen, mit deinem verzerrt eingeschmuggelten Lächeln im Hinterkopf, wie du weißt, um also nicht unnötig nach Worten zu ringen, blüh ich mich selbst auf, indem ich Platon als meinen Kumpel entlarve. Er bat mich, es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Lebensgeschichte Folge 5

Wußte mir keinen besseren Rat, als meinen Lehrmeister zu bitten, mich um meine Mutter, die krank im Bett liege, kümmern zu dürfen. Mein Bruder war nicht willens zu helfen, seine Frau unterstützte mich, indem sie mir etwas zum Mittagessen brachte. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar