Schlagwort-Archive: Landleben

Gartenarbeit

Dicker, gemütlicher Vierzehnfüßler, unterwegs zu einem grünen Blättchen: Klecksbildchen © R. H. Nichts ist angebrachter zurzeit, nichts gesünder für Geist und Körper als Gartenarbeit. Wenn man einen hat, einen Garten. Selbst einer im Kleinstformat kann einen erfreuen. Seit wir aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Irgendetwas kaputtgegangen 2. Teil

Wenn ich heute – knapp fünfundzwanzig Jahre später – darüber nachdenke, habe ich sofort wieder den Geruch der Waschküche im Keller seiner Eltern in der Nase und den Geschmack von Tiefkühl-Baguettes, mit Salami oder Champignons belegt. Wenn ich in einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Innenleben | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Irgendetwas kaputtgegangen

Wenn ich an meine Kindheit zurückdenke, kommt sie mir meistens wie ein einziger langer Sommertag mit meinem damaligen Freund Thomas vor. Zwei Häuser lagen zwischen denen unserer Eltern; wir waren also Nachbarn und Freunde zugleich. Wir gingen in den gleichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aus späten Gärten

Der Wind wirkt an der Erscheinung der Gärten unsichtbar – er versetzt Bäume und Sträucher in Bewegung, die von ihnen selbst auszugehen scheinen, bei jedem entsprechend seinem Rhythmus. Der Garten ist märchenhaft lebendig. Mir war die Beschreibung fremd, aber der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kenn Mann van vielen Wooren

Uppem Buurenhuaf fänget dai nigge Knecht aan. Dai Buur weyset iäme, bo et bat te arben gitt: up diär Diäle, imme Stall, inner Schüüre, uppem Balken un uppen Fellern. Dai Buer sieht nit viel. Borümme auk? Dai Knecht wait, bat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Liebeserklärung an einen Menchenschlag Teil 2

Nun folgt – meine Liebeserklärung an die Ostfriesen. Sie müssen gemeinhin herhalten für die plattesten Scherze. Spiegelt sich in ihnen folgende Theorie? Die besagt: Menschen versuchen ihre Schwächen, um nicht zu sagen, ihre Minderwertigkeit, auf andere zu projezieren, um sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Burg Waldeck feiert 50. Geburtstag

Abgesehn von einigen Jahren während meiner Schulzeit, wo ich mit Begeisterung Pfadfinder war, hab ich mich von Jugendbünden ferngehalten, wie überhaupt von jeglichen Organisationen. Nicht fernhalten aber konnte ich mich von dem Aufbruch der Liedermacher, deren erstes Festival 1964 auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar