Schlagwort-Archive: Innenleben

Der Riß in unsrer Welt

Laßt uns mal über Sisyphos nachdenken. Er wurde bestraft, weil er den Tod fesselte und niemand mehr starb. Seine Strafe zeigt die Ironie der Götter, die dem Bestraften aufzeigen, wie es aussieht, wenn der Tod außer Gefecht ist. Sisyphos revoltierte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

E-mail an mich

Zeichnung: Rolf Hannes Ich schreibe Dir, mein liebes Ich, weil es mich dünkt: Ich kenne Dich. Nicht ganz genau und auch nicht immer – sag jetzt bloß nicht: Hast keinen Schimmer. Den hab ich doch, ich leb mit Dir, Du … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Traum vom Fliegen Folge 2

für Alexandra Irgendwo hinter mir lebte diese Welt, saßen Menschen lachend in Kneipen, irgendwo, weit weg von mir und doch nur um einen kleinen Fußmarsch entfernt, sahen Menschen still aus ihren Fenstern, und vielleicht flog mein Blatt an einem dieser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Urbane Skizze 4

In der Wohnung fühlt sich Richard Fach wie ein Fremdkörper, der langsam herauseitert. Auf dem Schrank gegenüber sitzen die zwei Katzen und beobachten ihn. Was glotzt ihr so, ihr Mistviecher. Erste Nebel ziehen durch sein Hirn. Die Wohnung offenbart manchmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Im Wartesaal der Gefühle Folge 3

Im Wartesaal der Gefühle. Berührung, eher wie zufällig. Absichtlich, unabsichtlich? Jedoch Erwartungsvoll. Er will Kontrolle. Sie will Kontrolle. Ein Dilemma ohne Worte. Ein Ringen ohne Sieger. Bei diesem Spiel gibt es nur Verlierer. Langsam, aus irgendeiner Ecke, kommt die Wut … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Innenleben | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Mond

Foto: Johannes Tosin Es zittert unter meiner Haut. Wie diese Stille schaut! Geborgen bin ich nur in mir allein. Der Mond wird mein Begleiter sein.

Veröffentlicht unter Innenleben | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Im Wartesaal der Gefühle Folge 2

Ihre verrückten Seiten treffen sich gerne und gehen miteinander aus. Er mag sogar ihr „kopfloses Huhn“. Das Leben ist einmalig und kurz. Ungewöhnlich sein und auffallen darf sein. Wie wohltuend. Und doch manchmal ein Gewaltakt. Und doch ein anderes Mal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Innenleben | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tandaradei

seit ich dich kenne hat die erde eine zweite sonne seit ich dich kenne ist erster mai ich hau den alltag in die abfalltonne der informant hat hitzefrei seit ich dich kenne führt der nahverkehr ins weite seit ich dich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Im Wartesaal der Gefühle

Sie sitzt da. Ihr Gehirn rattert. Warum habe ich bloß wieder nichts gesagt? Gesagt? Aber was ? Kann ich ihn überhaupt erreichen? Es ist wie ein Sog. Er löst tief in ihr drin etwas aus. Etwas nie zuvor Gefühltes. Unbekanntes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Innenleben | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Am Ufer des Pauls

Radierung für Jean Genet: Rolf Hannes Am Ufer des Pauls So tun. Ach nee, sollt ja von Rilke was werden. Also: wie sterben. Nee. Das war in Paris. Erzähl mir von Pauls Tod. In Jena. In Paris. Vierzig Jahre auseinander. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Innenleben | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar