Schlagwort-Archive: Frankreich

Hühner im Paradies 2. Folge

Um meinen Lebensunterhalt zu verdienen, war ich jede Woche zweieinhalb Tage in Basel, derweil die Hühner für sich allein blieben. Im Hühnerhaus eingebaut befand sich ein solarbetriebenes Stalltürchen mit Dämmerungsschalter, und innen hatte es einen großen Futterbehälter mit Körnern. Draußen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hühner im Paradies

Ein großer Gemüsegarten, ein Kartoffelacker, Hühner, Bienen, Hund und Katzen, damit konnte ich in Les Grimels meinen Jugendtraum ausleben. Les Grimels ist ein Weiler mit 13 Häusern in den Hochvogesen, im untersten Zipfel des Departement Lorraine in Frankreich. Durch glückliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Eine Lebensgeschichte 4. Folge

Seit meiner Pubertät hatte sich das Verhältnis zu meiner Mutter sehr verschlechtert. Hier, weit weg von Basel, erstmals in einer fremden Stadt, wollte ich alle meine Gedanken an mein Zuhause verdrängen, aber das ungute Gefühl ließ das nicht zu. Ohne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Lebensgeschichte 3. Folge

So gut uns Uelis Riesengröße nach Genf gebracht hatte, so sehr mißtrauten die übrigen Franzosen der Möglichkeit, diesen Riesen unterbringen zu können in ihren feinen Karossen. So standen wir auf einmal 30 Kilometer nach Genf am Rand der Autobahn und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Lebensgeschichte 2. Folge

Mit Sechzehn begann ich eine Lehre als Handlithograf. Das war ein erstes Zeichen meiner Selbständigkeit, aus der heraus ich parallel zur Ausbildung an den freien Wochenenden eine kleine Werkstatt aufbaute und nebenbei den Steindruck erlernte, was mir bald ermöglichen sollte, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Recht auf Faulheit

Paul Lafargue 1871, fotografiert von German Fehrenbach Vor etwa 10 Jahren entdeckte ich Paul Lafargue, 1842 auf Cuba geboren, 1911 in Frankreich gestorben. Hier zu schildern, wie das Leben dieses Arztes und Journalisten verlief, ist müßig, darüber gibt Wikipedia ausreichend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Reisewarnung!

Vorsicht! Wenn Sie jetzt nach Frankreich reisen, nähern Sie sich nicht angezogen einem Strand. Sie geraten unter Terrorverdacht. Einige Kleidung gilt in Frankreich als Symbol der Unterdrückung. Daher ist es ratsam, gleich bei Grenzübertritt nackt zu sein. Der kleine Sarkozy … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die ganzganz kleine Nation

Nur deutsche schwachhirnige Journalisten und Politiker bemühen noch den Euphemismus von der Grande Nation. Die Franzosen selbst vermeiden diesen Begriff schon lange, und sie müssen sich veräppelt vorkommen, wenn sie es Deutsche sagen hören. Aber deutscher Journalismus und deutsche Politik … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gedanken über die Phantastik alter Festungsbauten 3. Folge

»In der Praxis der Kriegsführung allerdings hätten auch die Sternfestungen, die im Lauf des 18. Jahrhunderts überall gebaut und vervollkommnet wurden, ihren Zweck nicht erfüllt, denn fixiert, wie man auf dieses Schema war, habe man außer acht gelassen, dass die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gedanken über die Phantastik alter Festungsbauten 2. Folge

Ende des 17. Jahrhunderts, als Vauban in Neuf-Brisach ans Werk ging, war Toby, der Onkel des Erzählers Tristram Shandy in dem gleichnamigen Roman von Laurence Sterne (1761), auf dem besten Weg, ein Experte des Fachs zu werden. 1699 studierte er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar