Schlagwort-Archive: Dummheit

Chassidische Geschichte 14

Wahre Weisheit Tuschefederzeichnung: Rolf Hannes Eines Tags stand der Rabbi von Zans am Fenster und schaute hinaus auf die Straße. Als er einen Vorbeigehenden sah, klopfte er an die Fensterscheibe und bedeutete dem Mann, ins Haus zu kommen. Als der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Innenleben | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Chassidische Geschichte 10

Tuschefederzeichnung: Rolf Hannes Der Chassidim erzählte eine Geschichte. Er sagte: Einst geschah folgendes. Durch sein Fehlverhalten erregte ein Prinz den Zorn seines Vaters. Und so wie sich der Prinz benahm, so unhöfisch, so unköniglich, konnte der Vater nicht umhin, ihn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Chassidische Geschichte 7

Ein Reicher und sein Palast Tuschfederzeichnung: Rolf Hannes Ein sehr reicher Mann bat einen chassidischen Meister, in seinen Palast zu kommen. Der Palast war sehr kostbar. Er war einzigartig. Er war voll der kostbarsten Dinge: Gemälde, Teppiche, Antiquitäten, Möbel aller … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Chassidische Geschichte 5

Das kostbarste Buch ist ein Buch mit leeren Seiten. Tuschfederzeichnung: Rolf Hannes Ein großer chassidischer Meister hatte stets ein dickes Buch bei sich. Niemandem erlaubte er hineinzuschaun. Wenn er alleine war, mochte er die Fenster und Türen schließen, und die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der König köpft

Bild: Marlies Blauth der König köpft jeden Morgen ein Ei – nicht ohne ihm vorher einen Namen zu geben. dann geht er regieren.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Woran fehlt es denn noch?

Bild: Marianne Mairhofer Letzte Woche schrieb ich, wie ich an einem einfallslosen, einfallsarmen Beamten scheiterte. Und wie erbärmlich und verlogen die Politik in Deutschland mit Pflegeberufen umgeht. Wie unanständig Pflegeberufler ausgebeutet werden. Offenbar hat man sowieso die Vorstellung, sie kämen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Woran fehlt es denn?

Bild: Marianne Mairhofer Landauf landab wird nach Altenpflegern gesucht, heißt es. Das stimmt nur, insofern sich Gutwillige melden, die sich aus reinem Idealismus kostenlos zur Verfügung stellen. Redlicher ausgedrückt: Sich ausbeuten lassen. Ansonsten hören Bewerber zu oft: Wir müssen sparen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Man könnte

Bild: Marianne Mairhofer Man könnte Man könnte wohl wenn man alles ließe wie es ist wenn die Sonne schiene irgendwann ganz einfach glücklich sein

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Der Verdacht

Lithografie Das Gerücht: A. Paul Weber (1893 – 1980) Es wird getuschelt und geraunt, geflüstert und gemunkelt, man tut am Ende ganz erstaunt, die Wahrheit ist verdunkelt. Zu schön, dass es die andern sind, die nun das Fett abkriegen, ob … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

ZEN 26

Zeichnung: Rolf Hannes Die Einbrecher Gosa Hoyen pflegte zu sagen: Wenn mich Leute fragen, was ZEN ist, erzähle ich ihnen diese Geschichte. Der Sohn eines Einbrechers, der bemerkte, sein Vater sei dabei zu altern, bat ihn, er möge ihm das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Innenleben | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar