Prophetie


Holzschnitt: Rolf Hannes

Von Emanuel Swedenborg (1680 Stockholm – 1772 London), einer der berühmtesten Wissenschaftler seiner Zeit, erzählten sich die Leute, sein Blick ginge bis in die Abgründe des Alls. Dort sah er riesige Drachen, deren schwefliger Atem die Feuersbrünste, Krankheiten und Erdbeben entfachten.

Er stellte diesen Mächten der Finsternis eine Armada göttlicher Schönheit und Friedfertigkeit entgegen, angeführt von der Schar der Engel und Erzengel.

Offen ließ er, wer den Sieg davonträgt. Er war zu sehr Naturforscher, um nicht zu wissen: weder die Guten noch die Bösen werden obsiegen. Wie allenthalben in der Natur, so herrscht in den Herzen der Menschen beides, das Gute wie das Böse, im Gleichgewicht.

Nur der Einzelne, das Individuum, kann sich entscheiden von Mal zu Mal, ob er ein bösartiger Schuft ist oder ein aufrichtiger friedfertiger Mensch.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Innenleben abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Prophetie

  1. Guten Morgen! Vielen Dank für diesen hervorragenden Artikel.Ich mag Deine Webseite!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.