Im Wartesaal der Gefühle Folge 3

Im Wartesaal der Gefühle.
Berührung, eher wie zufällig.
Absichtlich, unabsichtlich?
Jedoch Erwartungsvoll.

Er will Kontrolle. Sie will Kontrolle. Ein Dilemma ohne Worte. Ein Ringen ohne Sieger. Bei diesem Spiel gibt es nur Verlierer.

Langsam, aus irgendeiner Ecke, kommt die Wut gekrochen. Zuerst ganz unbeholfen und unerkannt, später dann leidenschaftlich.
Übertrieben? Wer oder was ist übertrieben?

Sie mutet es ihm zu. Ist sie deswegen eine Zumutung?
Gedanken schlagen Purzelbäume. Sie erwischt sie nicht.

Ich soll nicht … darf nicht … bitte … er soll …warum … Erlösung kann nur in ihr selbst entstehen. Sie findet die Richtung nicht.

Wiederannäherung. Achtsam. Bruchstückhaft. Ängstlich. Hoffnungsfroh. Heilfroh.

Viele Gefühle.
Wohin damit?
Aushalten? Einhalten? Innehalten?
Halten. Im Innen und im Außen.
Festhalten am Glauben.
An ihn. An sich. An das Gemeinsame.
Die Verschiedenartigkeit anerkennen.
Er ist einzigartig. Sie ist einzigartig.


Bild: Marianne Mairhofer

Zwei Welten.
Im Vakuum er und sie.
Sein dürfen.
Es muss nicht verstanden werden.
Der Verstand ist trügerisch.
Das Herz weiß Bescheid.

Geduldsfäden spinnen. Daraus kann ein tragbares Netz entstehen.
Aufgefangen werden.
Geborgenheit zulassen.
Lassen.
Auslassen und Einlassen.

Miteinander spazieren. Nebeneinander sitzen. Umeinander reden. Aufeinander zugehen.
Einander vertrauen.

Wortlos. Im Irgendwo der Gedanken. Freischwebende Gefühle.
Viele Hindernisse auf dem Weg.

Ein Mann muss tun, was ein Mann tun muss.
Eine Frau auch.

Gemeinsame Meinung. Getrennte Meinung.
Eine Sicht. Zwei Sichten. Einsichten.

Tiefsinnig. Niemals unsinnig.
Mit allen Sinnen durch die Welt gehen.
Dankbar jauchzt ihre Seele.

Herausfinden. Von wo heraus? Und was finden?
Eine einzige Antwort? Unmöglich.

Alles ist vielschichtig!

Ende

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Innenleben abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.