Archiv der Kategorie: Allgemein

Morgenlandreise 36

Diese Welt hier erlebe ich nicht so erhaben und abgefeimt wie die unsre. Alles ist irgendwie neu, so wie man es als Kind empfand. Aber als jemand in bitterer Armut gehst du hier drauf. Oder empfinde das nur ich so? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Luftströmungen

Foto: Friedel Kantaut Den Winden bin ich ausgeliefert. Ein Hochdruckgebiet hat mich erfasst und mich davongetragen. In ein Tiefdruckgebiet hinein. Dort verstecke ich mich in den Wolken und falle im Winter als Schnee.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Atelier oder Glücksmomente eines Künstlers 1

Die Polizeistunde war schon lange überschritten als die letzten drei Gäste das Restaurant Balance verließen. Froh darüber endlich wieder draußen zu sein, sprang zuerst ein großer Hund aus der geöffneten Wirtshaustür. Das Balance ist ein Restaurant am Barfüßerplatz in Basel, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Morgenlandreise 35

Zurück zu meiner Liebesgeschichte. Es gibt unter anderen zwei Möglichkeiten, sie enden zu lassen. Eine ist: er bricht die Treue. Dann schließt sich im Augenblick seines Treuebruchs der Ring um sein Glied fest und fester und entmannt ihn, ganz gleich, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Na so was

Zeichnung: Rolf Hannes Der Dichter sprach zur Dichterin: Nur Schreiben habe ich im Sinn. Da nahm die Dichterin den Speer. Jetzt hat sie keinen Dichter mehr.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Riß in unsrer Welt

Laßt uns mal über Sisyphos nachdenken. Er wurde bestraft, weil er den Tod fesselte und niemand mehr starb. Seine Strafe zeigt die Ironie der Götter, die dem Bestraften aufzeigen, wie es aussieht, wenn der Tod außer Gefecht ist. Sisyphos revoltierte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Morgenlandreise 34

Hab einen Ausflug nach Persepolis unternommen. Tausende Jahre nach Alexanders Zerstörung war ich überwältigt von der Schönheit und Unsterblichkeit dieses Orts. Über das riesige Gelände schlenderten nur wenige Besucher. Ich gab mich ganz der sinnlichen Wahrnehmung hin, ohne kunsthistorische Überlegungen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

hoffnung für linkshänder

Grafik: Friedel Kantaut ein tiefes beben, feuer, blitze in häuserschluchten, automobile hupen um vergebung, gebäude kalben eisberge… ich entkomme in das schwarze herz des morgens……

Veröffentlicht unter Allgemein, Innenleben | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Traum vom Fliegen Folge 3

für Alexandra In einer Kneipe bestellte ich ein Bier und sah, wahrscheinlich recht düster, vor mich hin. Eine Frau sprach mich an mit dem Satz, schon viele Bäume hätten ihre Blätter verloren, und auch sie spüre den Herbst. Ich lächelte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Morgenlandreise 33

So wie die Europäerinnen sich ihre Lippen schminken, so schminkte sie ihre Schamlippen. Das Rot nahm sie aus dem Saft der Krappwurzel. Für die äußeren Schamlippen hellte sies auf mit Perlmuttstaub, bis es ein helles Rosa ergab. Innen färbte sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar