Archiv des Autors: Kurt Meier

Das Atelier oder Glücksmomente eines Künstlers 3

Seit neuestem gehen wir regelmäßig ins Restaurant Atlantis. Mit einem kleinen Abstecher ist es auf dem Weg zur Arbeit gut erreichbar. Es ist schon um acht Uhr morgens offen, obwohl bis tief in die Nacht jede Menge Betrieb herrscht, denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Atelier oder Glücksmomente eines Künstlers 2

Ein Teil des Innenhofs wird vom Neonlicht in eine gespenstische Kulisse verwandelt: Achtlos abgestellte und wahllos aufeinander gelegte verrostete Heizgeräte, dazwischen kreuz und quer getürmte Wasserrohre. Meine bewegliche Arbeitslampe richte ich auf den letzten Probedruck meiner letzten Lithografie. Ich habe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Atelier oder Glücksmomente eines Künstlers 1

Die Polizeistunde war schon lange überschritten als die letzten drei Gäste das Restaurant Balance verließen. Froh darüber endlich wieder draußen zu sein, sprang zuerst ein großer Hund aus der geöffneten Wirtshaustür. Das Balance ist ein Restaurant am Barfüßerplatz in Basel, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ibidumm

In Basel kletterte das Thermometer bis zu 37 Grad Celsius. Da kam das Angebot, in einem Ort im Wallis an einer Gesangswoche teilzunehmen wie eine Erlösung. Zumal für meine Lebenspartnerin Claudia; für sie ist Singen das Lebenselexier schlechhin.* Eingeladen hatte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das letzte Steindruckplakat Folge 2

Im letzten Schuljahr durften wir uns an einem Linolschnitt versuchen, das Thema war Der Zoologische Garten. Von diesem Linolschnitt hatte ich noch einen Abzug, den brachte ich dem Personalchef. Zeichnungen hatte ich keine dabei, die wollte meistens mein Lehrer behalten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das letzte Steindruckplakat

Eine Erinnerung Basel 1960, nach den Herbstferien bekamen wir im achten, das war das letzte Schuljahr der Sekundarschule, einen Berufsberatungs-Fragebogen. Der wurde von uns Schülern ausgefüllt, später von einem Berufsberater ausgewertet. Unser Lehrer Guido Harder war ein außergewöhnlicher Mensch. Ihm … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Hühner im Paradies 3. Folge

Im kommenden Frühling wurde eine Henne gluckig und hat mehrere Eier ausgebrütet. Aus drei Eiern sind dann schließlich Küken ausgeschlüpft. Nach einer gewissen Zeit wurde das Geschlecht ersichtlich. Es entwickelten sich zwei Hähne und ein Huhn. Als die Hähne knapp … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hühner im Paradies 2. Folge

Um meinen Lebensunterhalt zu verdienen, war ich jede Woche zweieinhalb Tage in Basel, derweil die Hühner für sich allein blieben. Im Hühnerhaus eingebaut befand sich ein solarbetriebenes Stalltürchen mit Dämmerungsschalter, und innen hatte es einen großen Futterbehälter mit Körnern. Draußen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hühner im Paradies

Ein großer Gemüsegarten, ein Kartoffelacker, Hühner, Bienen, Hund und Katzen, damit konnte ich in Les Grimels meinen Jugendtraum ausleben. Les Grimels ist ein Weiler mit 13 Häusern in den Hochvogesen, im untersten Zipfel des Departement Lorraine in Frankreich. Durch glückliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Eine Lebensgeschichte Folge 6

An jenem Abend, als ich im Alhambra saß, lief dort ein Film mit Peter Ustinov, wahrscheinlich war er der Hauptdarsteller, den Filmtitel erinnere ich nicht mehr. Etwa nach einer Stunde Spielzeit war auf der Leinwand folgende Szene zu sehen. Ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Innenleben | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar