Archiv des Autors: Kurt Meier

Hühner im Paradies 2. Folge

Um meinen Lebensunterhalt zu verdienen, war ich jede Woche zweieinhalb Tage in Basel, derweil die Hühner für sich allein blieben. Im Hühnerhaus eingebaut befand sich ein solarbetriebenes Stalltürchen mit Dämmerungsschalter, und innen hatte es einen großen Futterbehälter mit Körnern. Draußen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hühner im Paradies

Ein großer Gemüsegarten, ein Kartoffelacker, Hühner, Bienen, Hund und Katzen, damit konnte ich in Les Grimels meinen Jugendtraum ausleben. Les Grimels ist ein Weiler mit 13 Häusern in den Hochvogesen, im untersten Zipfel des Departement Lorraine in Frankreich. Durch glückliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Eine Lebensgeschichte Folge 6

An jenem Abend, als ich im Alhambra saß, lief dort ein Film mit Peter Ustinov, wahrscheinlich war er der Hauptdarsteller, den Filmtitel erinnere ich nicht mehr. Etwa nach einer Stunde Spielzeit war auf der Leinwand folgende Szene zu sehen. Ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Innenleben | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Lebensgeschichte Folge 5

Wußte mir keinen besseren Rat, als meinen Lehrmeister zu bitten, mich um meine Mutter, die krank im Bett liege, kümmern zu dürfen. Mein Bruder war nicht willens zu helfen, seine Frau unterstützte mich, indem sie mir etwas zum Mittagessen brachte. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Lebensgeschichte 4. Folge

Seit meiner Pubertät hatte sich das Verhältnis zu meiner Mutter sehr verschlechtert. Hier, weit weg von Basel, erstmals in einer fremden Stadt, wollte ich alle meine Gedanken an mein Zuhause verdrängen, aber das ungute Gefühl ließ das nicht zu. Ohne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Lebensgeschichte 3. Folge

So gut uns Uelis Riesengröße nach Genf gebracht hatte, so sehr mißtrauten die übrigen Franzosen der Möglichkeit, diesen Riesen unterbringen zu können in ihren feinen Karossen. So standen wir auf einmal 30 Kilometer nach Genf am Rand der Autobahn und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Lebensgeschichte 2. Folge

Mit Sechzehn begann ich eine Lehre als Handlithograf. Das war ein erstes Zeichen meiner Selbständigkeit, aus der heraus ich parallel zur Ausbildung an den freien Wochenenden eine kleine Werkstatt aufbaute und nebenbei den Steindruck erlernte, was mir bald ermöglichen sollte, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Lebensgeschichte

Wenn ich an meine Jugend denke, kreisen meine Gedanken häufig um das Schicksal meiner Mutter. Der Erste Weltkrieg war noch nicht ausgestanden, als sie im Juli 1918 zur Welt kam. Vieles, was ihre innere und äußere Welt später verdüsterte, war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar