Monatsarchive: Februar 2018

Extrapost 1

Erinnern wir uns an die plattdeutsche Geschichte aus dem Städtchen Brilon im Westfälischen. Hier kommt die hochdeutsche Übertragung: Den Spieß umdrehen Römische Soldaten mussten unterwegs immer einen Haufen Zeugs mit sich rumschleppen. Sie durften einen festhalten, der ihnen zufällig über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Morgenlandreise 2

Ende November 1977, so um den 20. herum, hab ich in München, nachdem ich einige Tage auf eine Möglichkeit gewartet hatte, mit einem billigen Bus nach Istambul zu kommen, den Zug genommen. Einige Tage Istambul, öfters ins Hamam. Wiederum Besuch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein klassischer Kuhhandel

Zeichnung: Elisabeth Endres Letzten September hat es Angela Merkel verpaßt, ihr Handtäschchen zu nehmen. Glaubte sie, die Ewige Kanzlerin bleiben zu können? Sie ist bis in die Haarspitzen machtbesessen, sie will ihre Niederlage nicht eingestehn. Und um sich an der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Diän Spieß rümmedräggen

Römiske Saldooten mochten ungerwiägens ümmer ne Haupen Tuigs mië siek rümmeschliepen. Sai drofften ennen fastehallen, dai iäne taufällig üöbern Wiäg leep. Doonoo lachten se iäme dat schwoore Tuig, bat se vüörn Kreyg bröikeren, up de Schullern. Bat blief sau nem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Morgenlandreise 1

Einstieg Seit Kindesbeinen hatte ich einen sehnlichen Wunsch, nämlich, mir von Ort zu Ort die weite Welt zu erwandern. Meine Lieblingsvorstellung kreiste darum, ein Pferd zu besitzen, auf dessen Rücken mir die Welt zu Füßen läge. Von Kirchturm zu Kirchturm … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Platz Folge 5

Ja, aber… – Da kommt René. Wird auch Zeit. Nur Bier macht blöd. Ja, aber. Jochen versucht schon wieder einen Vortrag zu halten. René ist gekommen. Sein grüner Iro hängt wie eine Pflanze, die zu wenig gegossen wurde. René ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Mein Zimmer

Grafik: Friedel Kantaut Eine Antwort an Konstantinos Kavafis Mein Zimmer – dunkel zwischen den Ritzen fressen sich und wühlen die Winkel, wüst in sich verbissen, und Narben klaffend in das nackte Fleisch der Wände eingerissen und angefüllt mit Kehricht, den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Chassidische Geschichte 17

Der meschuggene Philosoph Tuschefederzeichnung: Rolf Hannes Einer der größten indischen Philosophen des 20. Jahrhunderts war ein sehr seltener Kauz. Er war einer der größten Philosophen, die Indien je hatte. Nicht sehr bekannt, ein wirklicher Philosoph, nicht einfach ein Professor der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Platz Folge 4

Es ist Sandmännchenzeit. Die Eltern haben ihren Cappuccino ausgetrunken, bezahlt, und suchen jetzt in einem Gewimmel von Fahrradhelmen auf Laufrädern, Kinderfahrrädern, Tretrollern während der Rushhour die vertrauten ein bis drei Helme. Sie sammeln sie ein wie Pilze und locken, schmeicheln … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Unverschlungen

Grafik: Friedel Kantaut Hatte gerade für einen Moment geglaubt, ich lebte. Dringst du von selbst unverschlungen aus deiner existenziellen Langeweile heraus? Da hilft etwas Demut. Oder grandiose Selbstüberschätzung. Im roten Teppich verschwinden sie alle. Sind sie längst ohne Blut. Ohne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar