Monatsarchive: Oktober 2016

Sufi-Geschichte 8

Das Ärgernis © R. H. Der Sufimeister Ajnabi sagte: Schreib dem Mullah Firoz und sag ihm, ich habe keine Zeit, mit ihm zu korrespondieren, und deshalb hab ich nichts zu sagen zu seinem Brief. Der Schüler, Amini, sagte: Ist es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Innenleben | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Abschied

Bild: Rolf Hannes Abschied Die Tür war weiß und aus Holz, durch die sie gegangen ist. Es war die zu einem Amt, sie sah irgendwie förmlich aus. Wir warteten. Im weiteren Verlauf fuhren wir eine Bergstraße hinab, gingen im Wald … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

MANA

© Holzschnitt R. H. Bei den Ureinwohnern Polynesiens gab es folgende mythische Vorstellung: Alles Sehen wird am Ende der Welt gesammelt. Sie stellten sich vor, in jeglichem Sehen wohne eine Kraft, die nicht verlorengeht. Nicht der kleinste Blick, wohin er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Innenleben | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Sufi-Geschichte 7

Die große Frage Auf die Frage Was ist Gott? sagt Mansur Al-Hallaj*: Er ist die Gemeinsamkeit und die Stille, dann das Verstummen der Wörter und die Aufmerksamkeit, dann das Entdecken und die Nacktheit. Dann der Lehm und dann das Feuer, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Innenleben | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

meline wandte sich nicht ab

du mußt durch das steigen, durch das du fallen kannst. Hevajra-Tantra ich war in kattun gehüllt. ich bewegte mich so, als haßte ich alle geräusche. dann vernahm ich männerstimmen. die herren bekamen mich nicht in griff. ich marodierte in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Innenleben | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Freiheit, Freiheit über alles

In den Sonntagsmündern unsrer Sonntagsschwätzer wird das Wort Freiheit zum Hurenkind. Wenn ihnen die Argumente ausgehn, singen sie die Cantate von der Freiheit. Das Lieblingswort all dieser Falschmünzer ist F r e i h e i t. Da strahlen die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Sufi-Geschichte 6

Die Sprache der Ameisen © R. H. Von Mohammed Baqir* ist die folgende anschauliche Fabel überliefert. Ich wurde gewahr, die Sprache der Ameisen zu sprechen, ich näherte mich einer und wollte von ihr wissen: Wie ist Gott beschaffen? Ähnelt er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Innenleben | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gleichklang

Bild: Rolf Hannes Ich spüre alle Bewegungen dieser Welt. Ich denke all ihre Gedanken. Nichts ist mir fremd, nichts unbekannt. Jeder Ton schwingt in mir. Ich bin nur eine Winzigkeit des Universums und zugleich sein Ganzes.

Veröffentlicht unter Innenleben | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Bettelarme Schauspieler

In meinen frühen Jahren als Buchhändler in München lernte ich einige angehende Schauspieler kennen, etwa Otto Sander. Er war gerade von der Falckenberg-Schule geflogen, weil er es gewagt hatte, nebenbei zu schauspielern. Auf einer Wiese an der Leopoldstraße stand eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sufi-Geschichte 5

© R. H. Es gab einmal eine Frau, die die Religion, in der sie aufgewachsen war, verließ. Sie wollte gleichfalls nichts mit Atheismus zu tun haben und suchte einen andern Glauben. Dann wurde sie überzeugt von einer etwas anderen Wahrheit. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Innenleben | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar