Monatsarchive: Juni 2016

Licht

Es herrscht Einigkeit darüber, dass am Sonntag trotz der Üppigkeit des Mittagsmahls der nachmittägliche Kinobesuch heiliger als der Gottesdienst ist. Die Frauen der Familie beeilen sich mit dem Wegräumen des Geschirrs. Dabei werden Fettspritzer ignoriert und angebrannte Töpfe verschwinden im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Innenleben | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Jérôme Boateng

Vor kurzem sagte Alexander Gauland über Boateng: Die Leute finden ihn als Fußballspieler gut. Aber sie wollen einen Boateng nicht als Nachbarn haben. (Gauland, der bis vor 2 Jahren 40 Jahre lang angesehnes Mitglied der CDU war, ist seit neuestem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Richard Fach 12. Teil

1. Oktober  Herzfelde Uckermark. Zweihundertfünfzig Einwohner leben um eine restaurierte Dorfkirche aus dem 12. Jahrhundert herum. Wenn man die Sommerfrischler aus Berlin nicht mitrechnet, befinde ich mich in einem Altersheim mit Katzen und Hühnern. Der Wind bläst kalt aus Osten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Innenleben | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Paradies in der Küche

Selbst wenn ich meine Augen schließe, sehe ich ihn noch vor mir. Einen Korb, geflochten aus Weidenästen verschiedener Brauntöne. Wie er, ganz alltäglich eben, in der Küche meiner Großmutter stand, neben einem Strauß Wildblumen, deren Namen ich niemals gekannt habe, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ken Loach

© Rolf Hannes Wieder ein 80jähriger, der mich auf Trab hält: Ken Loach. Von seinen vielen Filmen voller Geistesschärfe, britischem Witz (also dem, was die Engländer Common Sense nennen), hab ich nur wenige gesehn, da ich kein Kinogänger bin. Aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Richard Fach 11. Teil

1. September  Es regnet, und Peking steht auf dem Kopf. Wo die Warne in die Ostsee mündet verschwindet ein Dampfer hinter dem Horizont. Gretas dunkle Silhouette und eine Dose Fixierspray rahmen das Bild. Weiter südlich peitscht ein Wintersturm Palmen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Innenleben | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Weiß entkleidet

gebe mich… lass mich gestalten… ich habe meine hände niedergelegt und wünsche mich gelebt zu wissen von allem was ich nicht verstehe… und vertraue der poesie Zeichnung: Elisabeth Endres Sich heimlich davonstehlen: mit einem Schenkel aus dem Schlitz. Jederzeit seine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Innenleben | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bazon Brock wurde 80

Vor einigen Tagen wurde ein Mann 80, dem ich vieles verdanke. Was sprech ich von mir? Alle verdanken ihm viel, auch wenn sie‘s nicht wissen, Deutschland, Europa, die Welt, der Kosmos. Unendlich viel. Etwa diese Einsicht: der Tod muß abgeschafft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Richard Fach 10. Teil

3. August  Ich will nichts und das sofort. Immer in Bewegung bleiben, auf dem Weg aus einer nicht reflektierten Vergangenheit in keine Zukunft. Lasst mich hier zurück. Ich kann nicht mehr weiter. Geht nur. Ihr könnt es schaffen. Ich deck … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Innenleben | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Weltherrschaft

Ich liege faul auf meinem Sofa. Das mache ich fast jeden Tag. Gegen ein Kissen gelehnt schaue ich auf mein Bob Marley-Poster und überlege mir, was ich den Rest des Tags machen könnte. Zur Auswahl steht: Das Bad putzen (kommt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar