Monatsarchive: November 2014

As de Bra sük bi‘n Anrichten föhlt

Zeichnung und Collage: Ursula Gressmann Dat stadige Bewegen, hen un her, dat mi slaperg maakt, höört up. Slaa de Ogen open, Ogen, hebb ik Ogen? Inthollen-waarher? Een Ofgrund, n’ roodachtige Damp stiggt up, krüselt umto. Verbaast, arig de szangen, sülvern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Schickt die Priester in die Wüste

© Rolf Hannes Seit Jahrtausenden werden Kriege durch religionswütige Priester angeheizt, unterstützt, gepredigt. Manch frommer Christ, manch frommer Muslim, manch frommer Jude erträumt sich die Vorstellung, nicht ohne einen Vermittler zwischen Himmel und Erde auszukommen. Sein Seelenheil, so glaubt er, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Innenleben | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gelebte Demokratie

Demokratie in Aktion! Diesen Ruf hat sich www.campact.de auf die Fahne geschrieben. Vor 10 Jahren war es ein Fähnlein, zu dritt hochgehalten. Nun, bei seinem Jubiläum letztes Wochenende in Berlin, wird campact von 1,4 Millionen Bürgern unterstützt. campact ist maßgeblich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

der krampf des organisten

es begann, als die stimme des bischofs sich erhob und in weitere höhen sich vorwagte, das tantum ergo, direkt zu beginn, diese klimax, diese berühmte, schon für knaben schwer ohne kippen und krächzen zu erreichen, und so verstieg sich auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein unlösbares Dilemma

© Rolf Hannes Allenthalben mehren sich die Anzeichen: Frankreich rutscht in eine allgemeine Depression. Es fühlt sich von Deutschland wirtschaftlich abgehängt und mißverstanden. Das ist den Franzosen eine ganz arge Nuß. Sie, den Deutschen nachhinkend, sie um Verständnis bitten, für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hans Magnus Enzensberger

Er wurde letzte Woche 85. Das ist keine runde Zahl, um einen Geburtstag zu feiern, doch wenn einer im hohen Alter noch so präsent im Leben steht, geschweige in der Literatur, dann möchte ich ihm fast zu jedem weiteren Tag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aufgeschäumt

Der Negerkuss, der aus Gründen politischer Korrektheit nicht mehr so heißen darf wie in meiner Kindheit, der aus eben diesen Gründen auch Mohrenkopf nicht genannt werden darf, statt dessen nun Schaumkuss heißt, dieser Schaumkuss also, der heute genauso schmeckt wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Eene meene

© Rolf Hannes Eene – meene – meckel ein Topf braucht einen Deckel. Eene – meene – muh mein Deckel, der bist Du. Eene – meene – min wo ist der Deckel hin? Eene – meene – meck er ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine mutige Stimme

Freiburg hat ein bemerkenswertes Monatsblatt, den Kultur Joker. Es versammelt die wichtigen kulturellen Ereignisse zwischen Karlsruhe, Straßburg und Basel in Aufsätzen, Berichten und Kritiken. Vorneweg gibt es jeweils ein Gespräch mit einer prominenten Persönlichkeit, diesmal ist es der bekannte Reiseschriftsteller … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

U-Bahn-Gesänge 3: U35

(Die U-Bahn-Strecke U35 führt von Nord nach Süd durch Bochum. Sie endet im Süden an der Haltestelle Hustadt direkt hinter der Ruhr-Universität und im Norden am Schloss Strünkede kurz hinter dem Herner Bahnhof. Sie wird vornehmlich von Studenten genutzt, da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar