Monatsarchive: Mai 2014

Lieder der Baul-Mystiker 13

Der in Meditation entrückte Baul Satyananda, Foto: SINBI Am jenseitigen Ufer des Ozeans zittert ein Tropfen der Flüssigkeit als das Wahre von allem. Die Wurzel von allem ist gegründet in dir. Erkunde diesen Grund, den Kern zu erreichen, erfahre den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der leere Teller 2

© Rolf Hannes Mein einseitiger Dialog* mit der Frau hinter der Kasse verlief noch etwas lustiger. Nachdem ich ihr Geständnis hatte, ein Drittel von allem Gebackenen werde wie Müll entsorgt, nahm ich mein gerade für 2.95 € gekauftes Brot in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mutti wird gewatscht

© Rolf Hannes Wenn es in Deutschland eine Schriftstellerin gibt, die sich nicht vornehm in ihrer literarischen Arbeit versteckt, dann heißt sie Julie Zeh. Ein politischer Mensch zu sein ist für sie Ausdruck ihres lebendigen Erlebens. Und wen empfinde ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Todd, wo ist dein Stachel?

© Rolf Hannes Der Anthropologe und Historiker Emmanuel Todd fährt in seinem Interview vom 22. Mai in der ZEIT schweres Geschütz auf. Er argwöhnt den Zerfall Europas und macht die Deutschen dafür als die Hauptschuldigen aus. Eine Salve, die er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Lieder der Baul-Mystiker 12

Baul-Musiker in Shantiniketan/Westbengalen, Foto: ptwo Oh mein Herz, laßt uns den Hain von Krishnas Liebe besuchen. Der Hauch der Freude wird dein Leben besänftigen. In diesem Wäldchen blühen ewig fünf wohlduftende Blumen. Ihr Wohlgeruch wird verzaubern dein Leben, deine Seele, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Innenleben | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der leere Teller 1

© Rolf Hannes Eins von drei Broten wird weggeschmissen. Das hat mir neulich eine Frau, die hinter der Kasse eines Supermarkts saß, gestanden. Ein Drittel alles Gebackenen wird wie Müll entsorgt? war meine Frage. Ich wußte es längst, aber ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Über politische und allgemeine Korrektheit

© Rolf Hannes Nach außenhin brav den Bierdermann oder die Bierderfrau mimen, hintenrum alle Anständigkeit zugunsten jeglichen Profits und Ansehens sausen lassen: das ist die oberste Maxime oft derjenigen, die auf politische Correctness setzen. Besonders bei Politikern und Politikerinnen beliebt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Schändlichkeit des Kunstmarkts

© Rolf Hannes Seit die Nabobs weniger in Immobilien und Fonds stecken, geht die Gier nach Kunst in unvorstellbare Höhen. Zuletzt zu beobachten auf der Art BaselMiami und den Versteigerungen in London, New York, Paris. Mit Kunst aber haben diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Lieder der Baul-Mystiker 11

Baul-Musiker im Süden Bangladeschs Die Instrumente von links nach rechts: Kleine Kesseltrommeln (duggi), Bambusquerflöte (banshi), liegend Zupftrommel (ektara), Harmonium, Zimbel (manjira), doppelchörige Zupflaute (dotara) Gott lebt im Menschen ganz vereint. Oh mein unwissendes Herz, deine Augen sind blind! Wie also … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Roß und Reiter

© Rolf Hannes Auf höchster politischer Bühne heißt Verlogenheit diplomatisches Geschick. Wenn ein deutscher Politiker sagt, man sollte mit der Kavallerie in die Schweiz einreiten und den korrupten Bankern Mores lehren, weil sie Milliarden Schwarzgeld bunkern, dann stöhnt das Erdenrund … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar